Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Wertschöpfungsketten & Märkte

In der Theorie entstehen Märkte da, wo sich Angebot und Nachfrage treffen. In der Praxis ist Marktentwicklung aber sehr komplex, unter anderem wenn z.B. nötige Produktions- und Distributionskapazitäten nicht vorhanden sind oder Konsumenten das nötige Wissen fehlt, um Qualitätsunterschiede oder Vorteile gewisser Produkte abschätzen zu können. Beide Herausforderungen gelten sowohl für biologische als auch ähnliche Qualitätsprodukte (zertifizierte Fair-Trade- und Regionalprodukte).

Das FiBL bietet eine breite Palette an Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette an: Von der landwirtschaftlichen Produktion, bis hin zu Verarbeitung, Handel und Verkauf. Dabei gehen wir gezielt auf den jeweiligen Bedarf ein: Regierungen und internationale Geldgeber ziehen beispielsweise das FiBL zur Planung, Umsetzung oder Beratung von Marktentwicklungsprojekten hinzu; private Unternehmen hingegen suchen die FiBL-Expertise, um ihr Biounternehmen aufzubauen oder zu konsolidieren. So unterstützt das FiBL beispielsweise Verarbeitungs- und Handelsfirmen bei der Beschaffung von biologischen Erzeugnissen sowie darin, ihre Produktions- und Vermarktungssysteme nachhaltig zu gestalten. Eine der grossen Stärken der Marktentwicklungsexpertise am FiBL ist der methodische Ansatz, der ein kontextspezifisches Vorgehen entsprechend des jeweiligen Entwicklungsstandes ermöglicht.

Kontakt

Thomas Bernet

Abgeschlossene Projekte