Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Früh Barbara

Arbeitsgebiete

  • Leitung Tierwohl und Tierhaltung
  • Schweine
  • Fütterung

Ausbildung / beruflicher Werdegang

  • seit Juni 2002: Fachberaterin für Tierhaltung im Bereich Nichtwiederkäuer am FiBL, Departement Beratung, Bildung und Kommunikation und seit Januar 2003 Futtermittelbeauftragte der Bio Suisse
  • März 2002 bis Mai 2002 Nachdiplompraktikum an der FAT im Bereich Arbeitswirtschaft
  • März 2001 bis Februar 2002 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Professor Richter an der FH Nürtingen
  • November 2001 bis Mai 2002 Beraterin beim Milchviehberatungsdienst Waldshut e.V.
  • 1997 bis 2001 Landwirtschaftliches Studium an der Fachhochschule Nürtingen mit Schwerpunkt Tierproduktion
  • Praktika im In- und Ausland im Bereich Biolandbau, Schweinehaltung, Permaculture, NZ-Farming
  • Diplomarbeit zum Thema "Gegenseitiges Besaugen bei Kälbern"
  • 1994 - 1997 Ausbildung zur Tierarzthelferin

Gremienarbeit / weitere Aktivitäten

  • Futtermittelbeauftragte der Bio Suisse
  • IFOAM EU Vertreterin Schweiz (www.ifoam-eu.org)
  • Mitglied der Sachverständigengruppe für fachliche Beratung zur ökologischen Produktion (EGTOP) – Untergruppe Lebensmittel/Futter/Wein