Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Biobohnen aus Mazedonien im Coop-Regal

Projekttitel in der OriginalspracheOrganic beans from Macedonia on the Coop shelf
Abstract

Coop möchte Bio Suissse-/Naturaplan-Produkte vermehrt aus europäischen Ländern statt aus China importieren. Nord-Mazedonien wurde aufgrund seiner exzellenten Voraussetzungen als potentielles Lieferland ausgewählt.

Ein Pilotprojekt für den Anbau von Borlotti- und Kidney-Bohnen wurde 2016 gestartet. Es hat sich jedoch gezeigt, dass das Wissen über den Bioanbau von Bohnen zu gering ist, um die Lieferkette zu sichern. Der Importeur Halba/Sunray hat FiBL daraufhin beauftragt, eine Lieferkette aufzubauen und den Produzenten bei der Anbautechnik zu unterstützen. Weiter sollen auch Lieferketten von anderen Produkten wie Trockenfrüchte und Sonnenblumenkernen entwickelt werden.

Finanzierung/ Donor
  • Coop Fonds für Nachhaltigkeit
  • Sunray, Division von Coop
(Forschungs-)Programm
  • Partnerschaft Coop und FiBL
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
FiBL-Mitarbeitende
  • Cicek Harun (Departement für Internationale Zusammenarbeit)
FiBL-Projektnummer 65165
Änderungsdatum 19.03.2020
Zurück zur Übersicht/ Suche