Startseite » Medien » Archiv Medienmitteilungen » Archiv 2018 » Medienmitteilung

Kontakt

Beate Huber
(Dipl.-Ing. agr. (FH))

Departement für Internationale Zusammenarbeit
Departementsleiterin
Stellvertretende Direktorin
Leitung Gruppe Politik- und Sektorentwicklung
FiBL
Ackerstrasse 113
CH-5070 Frick

Telefon  +41 (0)62 865-0425
Fax +41 (0)62 865-7273
beate.huber(at)fibl.org

Kontakt

Helga Willer
(Dr. rer. nat.)

Departement für Beratung, Bildung und Kommunikation
Leitung Gruppe Dissemination & Öffentlichkeitsarbeit
Leitung Gruppe Daten & Digitalisierung
FiBL
Ackerstrasse 113
CH-5070 Frick

Telefon +41 (0)62 865-7207
Fax +41 (0)62 865-7273
helga.willer(at)fibl.org

Mein Newsletter-Account

Newsletter-Anmeldung


Datenschutzhinweis: Mit Absenden der eingegebenen Daten akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung des FiBL. Ihre Eingaben werden nur für den Zweck gespeichert, zu dem sie erhoben wurden und solange vorgehalten, wie sie zur Erfüllung des Services nötig sind. Weitere Hinweise zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

 Newsletterabmeldung/ Änderung Ihrer Daten

Medienmitteilung vom 13.02.2018

Einfuhrbestimmungen für Bioprodukte: Grosses Interesse an neuem Internetangebot

Im Dschungel der sich stetig ändernden Einfuhrbestimmungen für Bioprodukte schafft die Webseite organicexport.info Klarheit. Sie wurde letztes Jahr vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL lanciert.

Organicexport.info informiert zu den aktuellen Einfuhrbestimmungen, zugelassenen Zertifizierungs- und Kontrollstellen sowie obligatorischen und freiwilligen Regelungen und Labels.

(Frick, 13.02.2018) Auf organicexport.info finden alle, die biologische Produkte exportieren möchten, die aktuellen Regelungen der wichtigsten Importländer. Dazu gehören Informationen zu den aktuellen Einfuhrbestimmungen, zugelassene Zertifizierungs- und Kontrollstellen sowie obligatorische und freiwillige Regelungen und Labels. Zu jedem Land informiert eine kurze Zusammenfassung sowie eine kommentierte Liste von Links über die wichtigsten Anforderungen.

Die Webseite ist im Mai 2017 online gegangen. Seitdem nehmen die Zugriffzahlen auf die Seite kontinuierlich zu. Die meisten Besucher des Internetportals kommen aus Deutschland, der Schweiz, Indien, den USA, Frankreich und Italien. Exporteure suchen bisher am häufigsten Informationen über die Einfuhrbestimmungen der Länder Deutschland, Schweiz, USA und Österreich, die als wichtige Biomärkte gelten.

Das FiBL wird in den kommenden Monaten die Seite weiter ausbauen. Als nächster Schritt ist geplant, Südkorea, Brasilien, Japan und China der Länderliste hinzuzufügen.

Der Aufbau und die Pflege des Angebots werden vom schweizerischen Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) im Rahmen des Entwicklungsprojektes "Consolidation of the Local Organic Certification Bodies" unterstützt.

Weitere Informationen

FiBL-Kontakte

Link

organicexport.info: Homepage

Förderung

seco-cooperation.ch: Schweizer Staatsekretariat für Wirtschaft (SECO), Wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit

Download

Medienmitteilung (289.6 KB)
Medienmitteilung (94.5 KB)