Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Betriebsmittelliste Schweiz

Abstract

Der Einsatz von Betriebs- und Futtermitteln in Schweizer Biolandwirtschaftsbetrieben ist in der «Bio-Verordnung» und der entsprechenden Verordnung des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) geregelt. Die meisten Betriebe in der Schweiz sind zudem Mitglieder von Bio Suisse (Vereinigung Schweizer Biolandbau-Organisationen) und müssen zusätzlich deren Richtlinien und Weisungen einhalten. Die Beurteilung der einzelnen Handelsprodukte erfolgt am Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) im Rahmen der Prüfung zur Aufnahme in die Betriebsmittelliste.
Die Betriebsmittelliste wird seit 1996 jährlich aktualisiert und Behörden und Labelinhabern zur Vernehmlassung und Genehmigung vorgelegt. Die Betriebsmittelliste für die Schweiz ist verbindlich für die Produzenten von Bio Suisse. Sie erscheint auf Deutsch und Französisch.

Offizielle Projektwebsite

https://www.betriebsmittelliste.ch

Detaillierte Projektbeschreibung


FiBL-Projektleitung/ Kontakt
FiBL-Mitarbeitende
  • Chevillat Véronique (Departement für Beratung, Bildung und Kommunikation)
  • Früh Barbara (Departement für Nutztierwissenschaften)
  • Maurer Veronika (Departement für Nutztierwissenschaften)
  • Roggli Martin (Departement für Nutzpflanzenwissenschaften)
  • Schneider Claudia (Departement für Nutztierwissenschaften)
  • Tamm Lucius (Direktor für Kooperationen, Departement für Nutzpflanzenwissenschaften)
(nicht verlinkte Personen sind ehemalige FiBL-Mitarbeitende)
Weiterführende Informationen

www.betriebsmittelliste.de

Forschungsschwerpunkte
FiBL-Projektnummer 20004
Änderungsdatum 19.06.2019
Zurück zur Übersicht/ Suche