Diese Website unterstützt Internet Explorer 11 nicht mehr. Bitte nutzen Sie zur besseren Ansicht und Bedienbarkeit einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Wurmbekämpfung bei Legehennen

Abstract

Darmwürmer sind ein großes Problem bei (Bio-)Freilandhennen, da Wurmbefall Tierwohl und Tiergesundheit beeinträchtigt. Deshalb werden auch Bio-Legehennen bei Bedarf mit Anthelminthika behandelt.
Der Einsatz von Entwurmungsmitteln bei Legehennen ist aus verschiedenen Gründen problematisch und präventive Entwurmungen sind im Bio-Landbau nicht akzeptabel.
Mit diesem vierjährigen Projekt soll deshalb

  • ein aktueller Überblick über mögliche Alternativen zur Bekämpfung von Darmwürmern mit chemischen Entwurmungsmitteln erstellt,
  • die Wirksamkeit ausgewählter Alternativen auf verschiedenen Ebenen untersucht und
  • das Wissen über Wurmbefall und Kontrollmöglichkeiten in der Praxis verbessert werden.

Das Projekt ist in vier Teile gegliedert und umfasst die Auswertung von Praxiserfahrungen und wissenschaftlicher Literatur, einen in vitro-Test, einen Versuch mit verwurmten Legehennen unter kontrollierten Bedingungen und zuletzt einen Feldversuch zur Validierung vielversprechender Verfahren.

Finanzierung/ Donor
  • Migros
  • Ei AG
  • hosberg AG
  • Bio Suisse
(Forschungs-)Programm
  • Migros
  • Sonstige Programme
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
FiBL-Mitarbeitende (nicht verlinkte Personen sind ehemalige FiBL-Mitarbeitende)
Forschungsschwerpunkte
FiBL-Projektnummer 50117
Änderungsdatum 08.03.2021
Zurück