Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Nachhaltige Bewirtschaftung von organischen Siedlungsabfällen in der Gemeinde Pérez Zeledón, Costa Rica

Projekttitel in der OriginalspracheManejo sostenible de los residuos orgánicos municipales en el Municipio de Pérez Zeledón, Costa Rica
Abstract

Das Projekt umfasst die technischen Verbesserungen im Kompostierungsprozess sowie die Verbesserung und Diversifizierung des Endprodukts, um die Wirtschaftlichkeit langfristig zu sichern: Bewertung der Prozesse, Beurteilung der Qualität der organischen Abfälle und die Bestimmung der Kompostprodukte, basierend auf den unterschiedlichen lokalen Düngerbedürfnissen, sowie die Ausbildung des Anlagenpersonals. Dazu Entwicklung von Strategien, um die Trennung an der Quelle und bei der Sammlung der organischen Abfälle zu verbessern.

Finanzierung/ Donor
  • REPIC (Förderung der erneuerbaren Energien, der Energie- und Ressourceneffizienz in Entwicklungs- und Transitionsländern. Eine interdepartementale Plattform der Bundesämter SECO, DEZA, BAFU und BFE)
Projektpartner
  • Skat Consulting Ltd., St. Gallen (CH)
  • ZHAW Wädenswil (CH)
  • ACEPESA (Costa Rica)
  • Municipality of Pérez Zeledón (Costa Rica)
  • University of Costa Rica San Pedro (Costa Rica)
Projektbeirat
  • REPIC
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
Rolle des FiBL

Ausbildung der lokalen Partner in der Kompostierung, Aufbau eines funktionierende Kompostieranlage (inkl. Qualitätsmanagement), Aufbau von Konzepten und Versuchen für Kompostanwendungen

Forschungsschwerpunkte
FiBL-Projektnummer 20072
Änderungsdatum 28.02.2020
Zurück zur Übersicht/ Suche