Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Bodenqualitätsindikatoren BQI-CH Perspektivmethode Infrarot-Spektroskopie

Projekttitel in der OriginalspracheBodenqualitätsindikatoren BQI-CH Perspektivmethode Infrarot-Spektroskopie
Abstract

Die Infrarotspektroskopie ist ein zerstörungsfreies Verfahren zur qualitativen und quantitativen Beurteilung verschiedener Bodeneigenschaften. Seit kurzem stehen kostengünstige tragbare IR-Spektrometer zur Verfügung, die eine direkte Schätzung wichtiger Bodenqualitätsparameter im Feld ohne Bodenprobenahme und weitere Laboranalysen ermöglichen könnten. Bisher sind aber noch keine Standardmethoden für diese Geräte definiert und die Präzision der Vorhersage ist nicht untersucht. Im Rahmen dieses Projekts werden wir die Genauigkeit von Hand- und Laborspektrometern hinsichtlich der Messung des organischen Bodenkohlenstoffs und dessen labiler Fraktion anhand mehrerer Langzeitversuche vergleichen.

Finanzierung/ Donor
  • Bundesamt für Umwelt BAFU
(Forschungs-)Programm
  • Bundesamt für Umwelt (BAFU)
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
FiBL-Mitarbeitende
Rolle des FiBL

Bundesamt für Umwelt BAFU

Forschungsschwerpunkte
FiBL-Projektnummer 10138
Änderungsdatum 28.11.2019
Zurück zur Übersicht/ Suche