Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Effizienzmessungen von zwei biologischen und biodynamischen Methoden im Vergleich zu zwei IP Programmen auf zwei Weinbergen im Lavaux

Projekttitel in der OriginalspracheMesures d’efficience de deux méthodes Bio et Biodynamique comparées à deux programmes PI sur deux vignobles de Lavaux
Abstract

Die Genferseeregion Lavaux, die von einem tausendjährigen Weinberg begrenzt wird, der seit dem 12. Jahrhundert von Zisterziensermönchen gegründet wurde, ist relativ peri-urban mit einer Bevölkerung von rund 30.000 Einwohnern.

Die starke Begeisterung für die Praxis des ökologischen Weinbaus in der Westschweiz erfordert technische Unterstützung für die Akteure des Sektors, die sich an daran beteiligen wollen.

Ziel der Studie ist es, die Effizienz von Weinproduktionssystemen, die zu einer ökologischen und biodynamischen Zertifizierung führen, zu vergleichen mit IP-Suisse zertifizierten, gemischten Systeme.

Finanzierung/ Donor
  • Direction générale de l’agriculture, de la Viticulture et des affaires vétérinaires (DGAV)
Projektpartner
  • Pro Conseil
  • BioVaud
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
FiBL-Mitarbeitende
Forschungsschwerpunkte
FiBL-Projektnummer 15114
Änderungsdatum 25.02.2020
Zurück zur Übersicht/ Suche