Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Ökologische und faire Palmölproduktion

Projekttitel in der OriginalspracheOrganic and Fair Palm Oil Production
Abstract

Palmöl wird in vielen Produkten eingesetzt, weil es ideale Eigenschaften hat bezüglich Konsistenz, Hitzebeständigkeit und es konstengünstig produziert wird. Wegen dieser Vorteile hat sich die weltweite Palmölproduktion in the letzten 10 Jahren mehr als verdoppelt. Das meiste Palmöl wird meist in grossen Plantagen angebaut, insbesondere in Malaysia und Indonesien, woher 85% der weltweiten Produktion stammt. Weil jedoch die Ausdehnung von Palmöl oft mit Abholzung, einem beträchtlichen Biodiversitätsverlus und sozialen Konflikten einhergeht, sind Coop Schweiz und das Staatssekretariat für Wirtschaft darauf bedacht, eine nachhaltige Palmölproduktion zu fördern.

Dieses Projekt analysiert verschiedene Produktionssysteme in Afrika und Südamerika auf ihre ‘Nachhaltigkeiteswirkungen’ und zeigt Wege auf, wie diese mit entsprechenden Massnahmen gesteigert werden können. So soll die Produktion und Beschaffung von ökologisch und fair produziertem Palmöl gefördert werden.

Finanzierung/ Donor
  • Coop Schweiz
  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)
(Forschungs-)Programm
  • Partnerschaft Coop und FiBL
  • Staatssekretariat für Wirtschaft SECO - Economic Cooperation and Development
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
FiBL-Mitarbeitende
Rolle des FiBL

Umsetzung des Projektes

Weiterführende Informationen
FiBL-Projektnummer 6515601, 6515602, 6515603
Änderungsdatum 26.08.2019
Zurück zur Übersicht/ Suche