Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Wissensnetzwerk Biofütterung von Monogastriern

Projekttitel in der OriginalspracheOrganic Knowledge Network on Monogastric Animal Feed
Abstract

Viele schweine- oder geflügelhaltende Betriebe haben Schwierigkeiten bei der Erzeugung oder Beschaffung geeigneter Eiweissfuttermittel. Eine optimale Zusammensetzung lässt sich häufig nur durch den Zukauf von konventionellen Komponenten erreichen.

Im Rahmen des EU-Projekts OK-Net EcoFeed sollen Strategien und Möglichkeiten gesammelt und getestet werden, um eine regionale und rein biologische Fütterung umzusetzen. Es handelt sich um ein Nachfolgeprojekt des 2017 ausgelaufenen Projekts "OK-Net Arable".  

Folgende Ziele sollen erreicht werden:

  1. Wissenschaftliche Erkenntnisse und praktisches Wissen in der Biofütterung und der regionalen Produktion zusammenführen.
  2. Gründung eines europäischen Netzwerks in Form von Innovationsgruppen, um den Austausch der verschiedenen Akteure zu ermöglichen und eine gemeinsame Basis für Erfordernisse und die Beurteilung neuer Ansätze zu schaffen.
  3. Sammeln und Erstellen von Materialien und Tools, die an die Bedürfnisse der Akteure angepasst sind und den Standards der Europäischen Innovationspartnerschaft entsprechen.
  4. Das Projekt nutzt die OK-Net Wissensplattform (farmknowledge.org) zur Darstellung der Ergebnisse. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Austausch von Landwirten untereinander.
Offizielle Projektwebsite

https://ok-net-ecofeed.eu/

Finanzierung/ Donor
  • Dieses Projekt wird gefördert im Rahmen des Horizon 2020 Forschungs- und Innovationsprogramms (Fördervertragsnr. 773911).
(Forschungs-)Programm
  • Europäische Kommission, Horizon 2020
Projektpartner
  • IFOAM EU (SE, BE)
  • Aarhus University AU/International Centre for Research in Organic Food Systems ICROFS (DK)
  • Organic Research Centre ORC (UK)
  • Institut Technique de l'Agriculture Biologique ITAB (FR)
  • Research Institute of Organic Agriculture FiBL (CH)
  • Bioland (DE)
  • Associazione Italiana Agricoltura Biologica AIAB (IT)
  • Donau Soja DS (AT)
  • Sveriges lantbruksuniversitet SLU/ Centrum för ekologisk produktion och konsumtion  EPOK (SE)
  • ECOVALIA (ES)
  • Soil Association (UK)
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
  • Willer Helga (Departement für Beratung, Bildung und Kommunikation)
FiBL-Mitarbeitende
Rolle des FiBL

Workpackage-Leitung

FiBL-Projektnummer 60079
Änderungsdatum 11.09.2020
Zurück zur Übersicht/ Suche