Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Klimaschutz und Biolandbau

Der Biolandbau verfolgt mehrere Ziele gleichzeitig: Ausreichend und gute Lebensmittel erzeugen, Umweltschäden vermeiden, Biodiversität fördern, attraktive Landschaften pflegen und Tiere artgerecht halten, um nur einige zu nennen. Auch beim Klimaschutz bietet er einen Schlüssel zur Lösung: Biologische Landwirtschaft ist eine ressourcenschonende und klimafreundliche Alternative mit grossem Anpassungspotential an den Klimawandel.

In welchem Umfang und mit welchen Massnahmen tragen Biobetriebe dazu bei, Treibhausgas-Emissionen zu verringern und über Kohlenstoff-Sequestrierung sogar CO2 im Boden zurück zu binden? Wie kann der Biolandbau optimal zur Anpassung an den Klimawandel beitragen? Und: Wie kann dieses Potenzial des Biolandbaus anerkannt und gefördert werden? Diese Fragen leiten die FiBL-Aktivitäten zum Thema Biolandbau und Klima.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Hintergrundinformationen zum Thema, ausserdem informieren wir über FiBL-Projekte, -News und-Veröffentlichungen.