Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

FiBL-Projekte zum Thema Biobaumwolle

Saatgutsicherung (Green Cotton & Cotton Cultivar Evaluation (CCE))
Die beiden Projekte Green Cotton und Cotton Cultivar Evaluation (CCE) basieren auf der Sortenprüfung und partizipativen Züchtung von gentechnikfreier Biobaumwolle in Indien. Zurzeit ist ein drastischer Rückgang der Biobaumwollproduktion erkennbar, der mit der Ausdehnung von gentechnisch veränderter Bt-Baumwolle zusammenhängt. Die beiden Saatgutprojekte für biologisches Baumwollsaatgut unterstützen somit nicht nur die langfristige Saatgut-Souveränität der Kleinbauern, sondern sichern auch die Zukunft der globalen Biobaumwollproduktion. Durch die enge Zusammenarbeit mit lokalen Bauern aus Indien wird ebenso ein Beitrag zur zukünftigen Klimaanpassung der Landwirtschaft ermöglicht. www.greencotton.org

Biodiversitätserhöhung (SYPROBIO)
Das SYPROBIO Projekt konzentriert sich in Westafrika (Mali, Burkina Faso und Benin) darauf, die auftretenden Probleme von Ernährungssicherheit und Klimaanpassung zu lösen. Schwerpunkt liegt hierbei auf der Bodenfruchtbarkeit, Saatgutverbesserung, Schädlingsmanagement und sozialökonomischen Faktoren. Baumwolle ist die wichtigste Einkommensquelle dieser Kleinbauern.

Produktivität und Profitabilität (SysCom)
Der Langzeitversuch von SysCom basiert auf der Idee innerhalb der Tropen das Wissen über Vor- und Nachteile von biologischem Landbau zu untersuchen. In Indien wird hierfür die Fruchtfolge von Baumwolle, Soja und Weizenproduktion untersucht. Neben dem Langzeitversuch wird auch "Participatory technology development (PTD)" gefördert, bei dem lokal angepasste Lösungen für auftretende Probleme innerhalb der biologischen Landwirtschaft besprochen und implementiert werden. www.systems-comparison.fibl.org