Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Partnerschaft FiBL und Coop

Coop Schweiz fördert seit Jahren kontinuierlich die Weiterentwicklung des Biolandbaus. Als Coop 1993 Bioprodukte ins Sortiment aufnahm, entstand sehr bald eine enge Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL). Seither unterstützt Coop die Forschungsarbeiten am FiBL, um den Biolandbau zu entwickeln und zu modernisieren.

1992 begann Coop, die Entwicklung des biologischen Apfelanbaus am FiBL zu fördern. Innerhalb von zehn Jahren stellten zahlreiche Schweizer Obstbauern ihre Betriebe auf Bio um. Ähnlich erfolgreich waren weitere Projekte im Weinbau und bei Beerenkulturen. Mit dem Coop Fonds für Nachhaltigkeit hat Coop seit 2003 das Engagement für die wissenschaftliche Weiterentwicklung der Biolandwirtschaft im Rahmen verschiedener Projekten verstärkt.

Links und Downloads

Nachrichten zur Partnerschaft von FiBL und Coop


Medienmitteilung

Kälber wollen saugen: Mehrwert durch Mast von Biokälbern an Müttern und Ammen

Für Kälber ist es wichtig, dass sie direkt vom Euter trinken können, sei es bei der Mutter oder...


Medienmitteilung

Bio-Orangenproduzenten rüsten sich gegen den gelben Drachen

Weltweit wird die Orangenproduktion durch ein Bakterium bedroht, das die Pflanzenkrankheit...


Medienmitteilung

Forschungspreis für den Vergleich von Anbausystemen in Bolivien, Indien und Kenia

Ein Langzeitversuch des Forschungsinstituts für biologischen Landbau FiBL in Bolivien, Indien und...


Über 50 Interessierte am Flurgang Biokartoffeln

Am 11. Juli trafen sich Landwirte und weitere Interessierte zum Biokartoffel-Flurgang im...


Flurgang Biogemüse und Biokartoffeln auf dem Tännlihof

Auf dem Tännlihof von Familie Höneisen in Andelfingen ZH wurden am 9. Juli beim Flurgang diverse...


Auf dem Weg zu einer besseren Nachhaltigkeit von Palmöl – FiBL veröffentlicht Analysebericht

Die Palmölproduktion hat sich in den letzten fünfzehn Jahren mehr als verdoppelt. Da die schnelle...


Neues Merkblatt: Schädlingsregulierung im Biokopfkohlanbau mit Blühstreifen

In zehnjähriger Forschungsarbeit hat das FiBL eine Pflanzenschutzstrategie entwickelt, mit welcher...


Titelseite Bioaktuell 10/18.

Neue Ausgabe von Bioaktuell erschienen

Am 13. Juni wird der diesjährige Schweizer Bio-Ackerbautag auf Sigis Biohof stattfinden. Der Betrieb...


Biosoja: Anbaukosten im Griff haben mit dem Deckungsbeitragsrechner

Der Biosojamarkt in der Schweiz wächst, bei Speisesoja langsam aber stetig, bei Futtersoja besteht...


Titelseite Bioaktuell 10/18.

Neue Ausgabe von Bioaktuell erschienen

Klauenleiden sind neben Fruchtbarkeitsstörungen und Euterkrankheiten die dritthäufigste...