Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

organicXseeds

Abstract

Die Datenbank organicXseeds wird derzeit in sieben europäischen Ländern zur Überprüfung und Darstellung der Verfügbarkeit von Ökosaatgut genutzt.

Die Verwendung von ökologisch erzeugtem Saatgut und vegetativem Vermehrungsmaterial ist eines der Grundprinzipien des biologischen Landbaus und wird durch die Verordnungen der Europäischen Kommission (EG) 834/2007 und 889/2008 verbindlich vorgeschrieben. Wenn ökologisch erzeugtes Saatgut nachweislich nicht verfügbar ist, können nationale Behörden oder Kontrollstellen Ausnahmegenehmigungen für den Einsatz von ungebeiztem, konventionell erzeugtem Saatgut erteilen.

Um die Verfügbarkeit von Ökosaatgut und -vermehrungsmaterial transparent zu machen, ist die Datenbank OrganicXseeds entwickelt worden. Das in der Datenbank veröffentlichte Angebot an ökologischem Saatgut und vegetativem Vermehrungsmaterial bildet die rechtliche Grundlage für die Erteilung von Ausnahmegeneh

migungen zur Nutzung von konventionellem, ungebeiztem Material durch die entsprechenden Kontrollorgane. Anbieter von Ökosaatgut können ihre Angebote gegen Nutzungsgebühren in der Datenbank einstellen und die Verfügbarkeiten jederzeit anpassen.

Landwirte können kostenlos die Verfügbarkeit der von Ihnen benötigten Sorten überprüfen, Kontaktdaten der Anbieter erfragen, Einzelgenehmigungen direkt beantragen und Dokumente zum Vorzeigen bei Überprüfungen durch Kontrollstellen direkt ausdrucken.

Das FiBL betreut die Datenbank und deren Nutzer. Es schließt die Verträge mit den Saatgutanbietern ab, übernimmt die Verwaltung der Daten, betreut die Hotline bei Fragen und kooperiert eng mit den betreffenden Behörden. Zudem aktualisiert es die Einordnungen der jeweiligen Arten in die verschiedenen Kategorien

Offizielle Projektwebsite

http://www.organicxseeds.com

Finanzierung/ Donor
  • FiBL
  • BLW
  • Lizenzgebühren
  • Gebühren für Ausnahmebewilligungen
  • Zuständige Behörden der Länder
Projektpartner
  • FiBL Schweiz
  • FiBL Deutschland
  • Zuständige Behörden der Länder
FiBL-Projektleitung/ Kontakt (nicht verlinkte Personen sind ehemalige FiBL-Mitarbeitende)
FiBL-Mitarbeitende (nicht verlinkte Personen sind ehemalige FiBL-Mitarbeitende)
Rolle des FiBL

Koordination und Pflege der Datenbank, Austausch mit den betreffenden Behörden, Ansprechpartner für alle Nutzer der Datenbank

FiBL-Projektnummer 10002, 4608
Änderungsdatum 16.03.2020
Zurück zur Übersicht/ Suche