Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Nachhaltige Verpackung von Bio-Lebensmitteln: Ein Leitfaden für Unternehmen

Abstract

Unternehmen der Bio-Branche haben einen Leitfaden an der Hand, mit dessen Hilfe sie fähig sind, unterschiedliche Verpackungen hinsichtlich deren technologischen, ökonomischen, ökologischen, sicherheitsrelevanten und marketingrelevanten Eigenschaften zu bewerten. Auf dieser Grundlage sind die Unternehmen in der Lage, Entscheidungen für die richtige Verpackung ihrer Produkte zu treffen. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf dem speziellen Anspruch, der bei der Verpackung von Bio-Lebensmitteln an die ökologischen und sicherheitsrelevanten Aspekte gestellt wird. Die Grundlage des Leitfadens bildet die Auswertung des Wissenstandes. Der Leitfaden erläutert zudem die rechtlichen Rahmenbedingungen, beispielhafte Praxisfälle und Entwicklungs-bedarf. Das Projekt unterstützt die Ziele des Bundesprogramms Ökologischer Landbau im Rahmen der weiteren Stärkung und Ausdehnung der ökologischen Lebensmittelwirtschaft, insbesondere in der nachhaltigen Verpackung ökologischer Lebensmittel. Mit diesem Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sollen die Entwicklung und die Verbreitung ökologisch vollwertiger Lebensmittel vorangetrieben werden. Das Projekt zielt im Themenbereich „1.3 Lagerung und Haltbarkeit ökologischer Lebensmittel“ darauf ab, einen Überblick über vorhandene Verpackungsmaterialien in Bezug auf technologische und ökologische Eigenschaften zu gewinnen, einen Leitfaden zur Verpackung ökologischer Lebensmittel zu erstellen und Entwicklungsperspektiven nachhaltiger Verpackungskonzepte zu erarbeiten.

Detaillierte Projektbeschreibung

orgprints.org/19241/

FiBL-Projektleitung/ Kontakt
  • Binder Cordula
(nicht verlinkte Personen sind ehemalige FiBL-Mitarbeitende)
FiBL-Mitarbeitende
FiBL-Projektnummer 30035
Änderungsdatum 12.06.2019
Zurück zur Übersicht/ Suche