Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Rolle der Anbaudiversifizierung bei der Verbesserung des Lebensunterhalts indischer Biobaumwollbauern

Projekttitel in der OriginalspracheRole of crop diversification in livelihood improvement of Indian organic cotton growers
Abstract

Der Anbau von Biobaumwolle muss nicht nur ökologisch nachhaltig sein, sondern auch Kleinbauern einen sicheren Lebensunterhalt bieten können. Die Diversifizierung des Anbaus bietet vielseitige Chancen, um das Einkommen von Bauern zu erhöhen und zu vervielfältigen, Risiken abzuschwächen und positive Umwelteffekte zu maximieren. Diversifizierung durch Fruchtfolge, Zwischenfrüchte oder integrierte Anbaumethoden kann die Ernteerträge verbessern, Ressourcen schonen und durch das Fördern von Nützlingen den Schädlingsbefall reduzieren. In unserer Studie arbeiten wir daran, lokal angepasste Diversifizierungspraktiken zu charakterisieren und jene zu empfehlen, die die beste Kombination aus agronomischen, ökologischen und ökonomischen Vorteilen für Biobaumwollbauern bieten.

Finanzierung/ Donor
  • OCA - Organic Cotton Accelerator
  • GIZ - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
FiBL-Mitarbeitende
  • Goldmann Eva (Departement für Internationale Zusammenarbeit)
  • Joshi Tanay (Departement für Internationale Zusammenarbeit)
Rolle des FiBL

Projektkoordination

Forschungsschwerpunkte
FiBL-Projektnummer 65193
Änderungsdatum 25.08.2020
Zurück zur Übersicht/ Suche