Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Vernetzung von Bio-Referenzfarmen und Feldversuchsdemonstrationen

Projekttitel in der OriginalspracheRéseautage d’exploitations de référence bio et Démonstration d’essais pratiques sur le terrain
Abstract

Im Rahmen des Nationalen Aktionsplans zur Reduktion der Risiken bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln, schlagen die Bundesbehörden verschiedene Massnahmen zur Risikominimierung vor.
Durch ein Netzwerk von Bio-Referenzbetrieben, Förderung der Pestizidreduktion, Felddemonstrationen und Empfehlungen von rückstandsbegrenzenden Behandlungen, unterstützt das FiBL den Kanton Genf und seine verschiedenen Aktoren bei der Verwirklichung des kantonalen Aktionsplans.

Finanzierung/ Donor
  • Office cantonal de l'agriculture et de la nature (Etat de Genève)
Projektpartner
  • Agri-Vulg
  • Service de l’Agronomie (Etat de Genève)
  • Bio-GE
  • hépia
  • Association des maraîchers du genevois
  • Union Fruitière Lémanique
  • UniGE
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
FiBL-Mitarbeitende
Forschungsschwerpunkte
FiBL-Projektnummer 70015
Änderungsdatum 13.07.2020
Zurück zur Übersicht/ Suche