Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Ökonomische und Soziale Auswirkungen von Digitalisierung im ländlichen Raum

Projekttitel in der OriginalspracheDigitisation: Economic and Social Impacts in Rural Areas
Abstract

DESIRA wird das Konzept der "Socio-Cyber-Physical Systems" entwickeln, um das Verständnis der Auswirkungen der Digitalisierung im ländlichen Raum zu verbessern. Mit einem stark partizipativen Ansatz wird DESIRA die Interessengruppen aus Land- und Forstwirtschaft und dem ländlichen Raum in die gemeinsame Entwicklung von Szenarien und Strategien in "Living Labs " in 20 europäischen Regionen einbeziehen. Darüber hinaus entsteht ein ländliches Digitalisierungsforum mit 250 Interessengruppen aus ganz Europa.

DESIRA wird eine Taxonomie und ein Inventar von «digital game changers» erarbeiten, und eine Reihe von sozioökonomischen Wirkungsindikatoren, die an die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen angepasst sind und in ländlichen Regionen Europas implementiert werden. Die Bedürfnisse und Erwartungen betreffenden Stakeholder sowie die potenzielle Auswirkungen auf sie finden hier starke Beachtung. Ferner ist es das Ziel, einen Ethikkodex für die weitere Forschung und Politik in diesem Bereich zu entwickeln.

Offizielle Projektwebsite

www.desira2020.eu

Finanzierung/ Donor
  • EU Horizon 2020
(Forschungs-)Programm
  • Europäische Kommission, Horizon 2020
Projektpartner
  • Projct coordinator: University of Pisa
  • 24 partners across Europe
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
FiBL-Mitarbeitende
Rolle des FiBL

Projektpartner

FiBL-Projektnummer 3517401-3517407
Änderungsdatum 01.11.2019
Zurück zur Übersicht/ Suche