Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Bereitstellung öffentlicher Güter durch die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) nach 2020

Projekttitel in der OriginalspracheMaximise public goods delivery through post-2020 Common Agricultural Policy (CAP)
Abstract

Das Projekt hat das Ziel, ein Konzept für eine effektivere und kosteneffizientere Gemeinsame EU Agrarpolitik (GAP) zu entwickeln, indem es die Nachhaltigkeitsbewertung in die Konzeption, Ausrichtung und Monitoring der Politik integriert. Darüber hinaus wird ein praktischer Leitfaden entwickelt, auf dem die Mitgliedstaaten (einen Teil) ihrer strategischen Planung und Umsetzung der GAP 2021-27 zur Maximierung der Bereitstellung öffentlicher Güter aufbauen können. Ferner werden Poltikempfehlungen zu den GAP-Vorschlägen vom Juni 2018 erarbeitet.

Finanzierung/ Donor
  • IFOAM EU
(Forschungs-)Programm
  • Sonstige Programme
Projektpartner
  • Institute for European Environmental Policy
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
FiBL-Mitarbeitende
Weiterführende Informationen
FiBL-Projektnummer 35178
Änderungsdatum 06.03.2020
Zurück zur Übersicht/ Suche