Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Umsetzungskampagne "Klimaschutz in hessischen Großküchen"

Abstract

Im Jahr 2016 wurde von der FiBL Projekte GmbH und der Agentur für Ernährungsfragen das Projekt "CO2OK: CO2-optimierte Großküchen in Hessen" ins Leben gerufen. Gemeinsam mit den am Projekt beteiligten Großküchen wurden Handlungsempfehlungen zur CO2-Minderung in den Betrieben erarbeitet. Nach Ende des Modellvorhabens wurde eine Schulungsreihe für Küchenteams aus Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung als Pilotvorhaben initiiert. Die Schulungen wurden 2017/18 erprobt und weiterentwickelt. Eine Evaluierung des Projektes "CO2OK" im Jahr 2018 zeigt zudem das Interesse der Küchen an Klimaschutzmaßnahmen. Wichtig für die Küchen ist die einfache Umsetzbarkeit und Unterstützung der ausgeführten Maßnahmen in der Kommunikation. Im Rahmen des vorliegenden Projektes soll die Konzeptentwicklung einer Umsetzungskampagne mit dem Arbeitstitel "Klimaschutz in hessischen Großküchen" stattfinden. Ziel ist die Entwicklung einer "Hessischen Dachmarke" für Klimaschutzmaßnahmen in der AHV.

Finanzierung/ Donor
  • Hessenagentur
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
FiBL-Mitarbeitende
Rolle des FiBL

Entwicklung der Umsetzungskampagne

Forschungsschwerpunkte
FiBL-Projektnummer 4811
Änderungsdatum 20.05.2019
Zurück zur Übersicht/ Suche