Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Protein-Effizienz mit Cobs aus Kräutern: Entwicklung eines kräuterbasierten wirkstoffreichen Futterpellets zur Verbesserung der Eiweissverwertung von Milchkühen auf Vollweidebetrieben

Projekttitel in der OriginalspracheProtein-Effizienz mit Cobs aus Kräutern: Entwicklung eines kräuterbasierten wirkstoffreichen Futterpellets zur Verbesserung der Eiweissverwertung von Milchkühen auf Vollweidebetrieben
Abstract

In einer Serie von Fütterungsversuchen und In-vitro-Fermentationstests werden Kräuterkonzentrate für Milchkühe entwickelt, welche überschüssiges Protein im Pansen binden. Damit soll die Ammoniakbildung verringert und die Verwertungseffizienz für das Futterprotein erhöht werden.

(Forschungs-)Programm
  • Schweizerischer Nationalfonds (SNF) – Nationale Forschungsprogramme (NFP)
Projektpartner
  • Universität Hohenheim
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
FiBL-Mitarbeitende
  • Baumgartner Livia (Departement für Nutztierwissenschaften)
  • Kapp Bitter Alexandra (Departement für Nutztierwissenschaften)
(nicht verlinkte Personen sind ehemalige FiBL-Mitarbeitende)
Rolle des FiBL

Leitung, Ausführung, Auswertung, Publikation

FiBL-Projektnummer 50070
Änderungsdatum 31.05.2019
Zurück zur Übersicht/ Suche