Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Integriertes Konzept für angepasstes Ressourcenmanagement organischer Materie für Bodenverbesserung und agroökologischer Resilienz in Sub-Saharan Africa

Projekttitel in der OriginalspracheConneSSA
Abstract

Nachhaltige Intensivierung kleinbäuerlicher Landwirtschaft ist fundamental für Ernährungssicherung, Armutsbekämpfung und den Schutz natürlicher Ressourcen in Subsahara-Afrika (SSA). Bodendegradation ist ein zentraler Faktor für die tiefe Produktivität der Landwirtschaft. Ursachen dafür sind eine tiefe Ressourceneffizienz einschliesslich der Faktoren Nährstoffe, Wasser und Arbeit, was zu einer tiefen Resilienz von Ernährungssystemen und zur Anfälligkeit gegenüber Klimavariabilität führt. Effektive bodenverbessernde Massnahmen hängen sowohl von organischem Material als auch von agronomischen Massnahmen ab, welche den Humusgehalt erhöhen können

Die bodenverbessernden Massnahmen müssen jedoch aufgrund starker sozialer und biophysikalischer Unterschiede innerhalb SSA lokal angepasst werden. Die Projektziele werden in drei zusammenhängenden Work Packages (WPs) angegangen:

  • Wiederaufbau geschädigter Böden und Erhöhung der Ressourceneffizienz (WP1),
  • Untersuchung der Vielfalt und Klärung der Zielkonflikte (WP2)
  • Innnovation durch Verbindung von örtlichem Wissen und Wissenschaft (WP3)
(Forschungs-)Programm
  • Europäische Union, 7. Forschungsrahmenprogramm
Projektpartner
  • Eldoret University / Kenya
  • Institut de Recherche pour le Développement (IRD) / France
  • Centre International de Coopération Agronomique pour le Developpement (CIRAD) / Burkina Faso
  • University of Ouagadougou / Burkina Faso
  • Nangui Abrogoua University (NAU) / Côte d Ivoire
  • FiBL / Austria
  • Kenyatta University / Kenya
  • KU Leuven, Department of Earth and Environmental Sci-ences (KUL) / Belgium
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
  • Nicolay Gian L. (Departement für Internationale Zusammenarbeit)
  • Weisshaidinger Rainer (Nachhaltigkeitsbewertung und Klimaschutz)
(nicht verlinkte Personen sind ehemalige FiBL-Mitarbeitende)
Rolle des FiBL

Support on WP3 (scientific concept and design, advice and coaching)

Forschungsschwerpunkte
FiBL-Projektnummer 65119
Änderungsdatum 21.02.2020
Zurück zur Übersicht/ Suche