Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Verpackungsmaterialien: Weichmacher aus Dichtungsringen von Twist-Off Deckel

Abstract

Verpackungsmaterialien können Rückstände in Lebensmittel bewirken. Problematisch ist insbesondere die Verwendung von Weichmachern in Schraubdeckeln. Ziel des Projektes ist es, dass für Knospe Produkte nur noch weichmacherfreie Deckel im Einsatz sind.

Detaillierte Projektbeschreibung

In Zusammenarbeit mit Herstellern von alternativen Dichtungsmassen ohne Weichmacher soll die Anwendbarkeit alternativer Deckel-Dichtungsmassen bei Herstellern von öl- und fetthaltigen Produkten geprüft werden. Dabei ist zu berücksichtigen, dass nicht alle Verpackungsanlagen für alle Arten von Deckeln geeignet sind. Gesucht werden für die Praxis anwendbare Möglichkeiten

Finanzierung/ Donor

Bio Suisse

Projektpartner

Sabine Würth, Bio Suisse

FiBL-Projektleitung/ Kontakt
  • Bickel Regula (Departement für Sozioökonomie)
(nicht verlinkte Personen sind ehemalige FiBL-Mitarbeitende)
FiBL-Mitarbeitende
  • Rossier Raphaël
(nicht verlinkte Personen sind ehemalige FiBL-Mitarbeitende)
FiBL-Projektnummer 30014
Änderungsdatum 08.01.2020
Zurück zur Übersicht/ Suche