Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Weingut FiBL - Garantiert natürlicher Weingenuss

Seit 2004 bewirtschaftet das FiBL ein Weingut. Das Weingut FiBL löste die Aargauische Staatstrotte ab, welche die Rebberge zuvor fast 40 Jahre pflegte. Seither werden die Reben nach den strengen Richtlinien von Bio Suisse bewirtschaftet.

Hoher Qualitätsanspruch in Rebberg und Keller

Im Rebberg und in der Kelterei setzt das Weingut FiBL konsequent auf Qualität. Die wichtigste Voraussetzung für gute Weine sind schmackhafte, ausgereifte Trauben und ein möglichst schonendes Verkeltern im eigenen Weinkeller.

Das FiBL-Weinbauteam besteht aus erfahrenen Praktikern der ehemaligen Aargauer Staatstrotte und innovativen Beratern und Forschern des FiBL. Dies ermöglicht die Kombination von traditioneller Anbau- und Ausbaukultur mit dem Know-how der neuesten Erkenntnisse aus der Bioforschung.

Ein Keller für über 40 Weine

In seinem modernen Weinkeller vinifiziert das Weingut FiBL über 40 verschiedene Weine. Jeder dieser Weine wird individuell gepflegt, damit sich der Charakter und das Aroma der Traubensorte optimal entfalten können. Neben Stahltanks und Holzfässern kommen auch Kleinstgebinde bis 5 Liter zum Einsatz. Auf diese Weise ist es uns möglich, die Auswirkungen von Anbauversuchen im Rebberg bis hin zur Flaschenreife des Weines zu verfolgen.