Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Sommer-Ampferkur durch Stoppelbearbeitung

Beschreibung

Die Sommer-Ampferkur ist eine Abfolge von Bodenbearbeitungsschritten, die darauf abzielen, einen mit Ampfer verunkrauteten Acker nachhaltig zu sanieren.

Dieser Praxistipp erläutert das genaue Vorgehen zur Durchführung der Massnahme und zeigt auf, worauf geachtet werden muss, damit sie gelingt. Weiter weist er darauf hin, dass sich der gewünschte Erfolg insbesondere dann einstellt, wenn nach der Ampferkur eine dichtwachsende Zwischenfrucht angebaut wird.

Seiten 2
Autoren Hansueli Dierauer, Franziska Siegrist und Gilles Weidmann (FiBL)
Herausgeber FiBL (Hrsg.)
Erscheinungsjahr 2017
Auflage 1. Auflage
Reihe Praxistipp
Sprache Deutsch
Bestellnummer 4905

Sprachvarianten dieser Publikation oder thematisch ähnliche Publikationen

Zurück zur Übersicht