Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Eutergesundheit im Milchviehbetrieb

ein Managementleitfaden
Beschreibung

Euterentzündungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen der Milchkuh und verursachen grosse wirtschaftliche Schäden in Milchviehbeständen. In vielen Fällen erweisen sich Behandlungen mit Antibiotika als wenig nachhaltig. Sie bewirken zudem, dass grosse Mengen Antibiotika in die Umwelt gelangen. In einem Forschungsprojekt des FiBL auf 100 Milchvieh-Betrieben wurde mit Mitteln des Coop Naturaplan-Fonds ein alternatives, tierethisch und ökologisch vertretbares Vorgehen entwickelt und zur Praxisreife gebracht.

Das vorliegende Merkblatt enthält Empfehlungen zu einer schrittweisen, biokonformem Sanierung von Eutererkrankungen beim Milchvieh und zeigt auf, wie bei einem weitestgehenden Verzicht auf Antibiotika die Eutergesundheit langfristig erhalten werden kann.

Seiten 12
Autoren Fritz Heil, Peter Klocke, Christophe Notz, Jörg Spranger, Elisabeth Stöger, Michael Walkenhorst (FiBL), Andreas Striezel (Bioland)
Herausgeber FiBL (Hrsg.)
Erscheinungsjahr 2005
Auflage 1. Auflage
Reihe Merkblatt
Ausführung Nur Download
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-934239-21-0
Bestellnummer 1384

Sprachvarianten dieser Publikation oder thematisch ähnliche Publikationen

Zurück zur Übersicht