Startseite » Service » Nachrichtenarchiv » Meldung

Kontakt

Lucius Tamm
(Dr. phil, Dipl. Ing. Agr. ETH)

Departement für Nutzpflanzenwissenschaften
Departementsleiter
Stellvertretender Direktor
Leitung Gruppe Pflanzenschutz-Pathologie
FiBL
Ackerstrasse 113
CH-5070 Frick

Telefon +41 (0)62 865-7238
Fax +41 (0)62 865-7273
lucius.tamm(at)fibl.org

Horizon 2020-Projekt "RELACS": Neue Webseite online

(27.08.2018) 

Auch im Biolandbau finden Betriebsmittel Verwendung, die umstritten sind. So zum Beispiel kupferhaltige Pflanzenschutzmittel, die im Kartoffel-, Wein- und Obstbau gegen Pilzkrankheiten angewendet werden. Das Projekt "Replacement of Contentious Inputs in Organic Farming Systems" (RELACS) zielt darauf ab, Alternativen für diese Betriebsmittel weiterzuentwickeln.

Die neue Projekt-Webseite relacs-project.eu stellt das Projekt vor, informiert umfassend über die Thematik und wird die Ergebnisse des Projekts zur Verfügung stellen.

RELACS baut auf den Ergebnissen früherer Forschungsprojekte auf und entwickelt fortgeschrittene Lösungen weiter. Das Projekt wurde unter Einbeziehung von Akteuren aus Forschung, Landwirtschaft, Beratung und Industrie entwickelt. RELACS hat 29 Partner aus 13 Ländern und wird vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL koordiniert.

RELACS wird durch Horizon 2020, das Rahmenprogramm der Europäischen Union für Forschung und Innovation im Rahmen der Vertragsnummer 773431, finanziert. Die bereitgestellten Informationen geben nicht unbedingt die offizielle Meinung der Europäischen Kommission wieder. Weder die Europäische Kommission noch Personen, die im Namen der Kommission handeln, sind für die Verwendung der bereitgestellten Informationen verantwortlich.

Weitere Informationen

Link

relacs-project.eu: Projekt-Webseite des Forschungsprojekts RELACS

Kontakt

Lucius Tamm