Startseite » Service » Nachrichtenarchiv » Meldung

Kontakt

Sibylle Stöckli
(Dr. sc. ETH)

Departement für Nutzpflanzenwissenschaften
FiBL
Ackerstrasse 113
CH-5070 Frick

Telefon +41 (0)62 865-7275
Fax +41 (0)62 865- 7273
sibylle.stoeckli(at)fibl.org

FiBL ist am neuen "Netzwerk für Klimadienstleistungen" des Bundes beteiligt

(16.11.2015) 

Wissen zum Klima bei Entscheiden mit einbeziehen – aber wie? Die Klimadienstleistungen des neu gegründeten Schweizer National Centre for Climate Services (NCCS) helfen Behörden, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft klimabedingte Risiken und Chancen zu erkennen. Damit können Risiken reduziert, Chancen genutzt und Kosten optimiert werden. Die vom NCCS und den verschiedenen Fachstellen bereitgestellten Grundlagen tragen dazu bei, angesichts des Klimawandels die Weichen für die Zukunft richtig zu stellen.

Beteiligung von Agroscope und FiBL

Die Forschungsanstalt Agroscope und das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) werden im neu gegründeten National Centre for Climate Services im Themenfeld Landwirtschaft mitarbeiten. Dr. Sibylle Stöckli vom Departement für Nutzpflanzenwissenschaften koordiniert FiBL intern die NCCS Forschung.

Diese und weitere Fragen stehen im Fokus des NCCS:

  • Wird es stärker regnen und deswegen grössere Hochwasser geben? Was bedeutet dies für meine Gemeinde?
  • Verursachen Schädlinge im Obst-, Wein- und Ackerbau künftig mehr Verluste? Was bedeutet dies für den Pflanzenschutz?
  • Wie stark werden die Hitzewellen zunehmen? Was bedeutet dies für die Bevölkerung?
  • Welche Baumarten sollen wir heute fördern? Welche liefern trotz höheren Temperaturen und grösserer Trockenheit guten Holzertrag und Lebensraum für Tiere und Pflanzen?
  • Wie werden sich die Wasserressourcen verändern? Was bedeutet dies für die Gesellschaft?

Weitere Informationen

Kontakt

Sibylle Stöckli

Links

  • Am Montag 16. November 2015 fand die Medienkonferenz zur Lancierung des National Centre for Climate Services (NCCS) in Bern statt. Es nahmen Bernard Lehmann, Direktor des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW), und Bruno Oberle, Direktor des Bundesamtes für Umwelt (BAFU), teil.
    meteoschweiz.admim.ch: Medienmitteilung
  • meteoschweiz.admin.ch: NCCS Faltblatt
  • nccs.ch: Homepage National Centre for Climate Services NCCS