Startseite » Projekte » FiBL-Projekt

FiBL-Projekt

Projekttitel Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel auf Ökobetrieben
Offizielles Akronym SOLMACC
Offizielle Projektnummer SOLMACC LIFE ENV/SE/000800
FiBL-Projektnummer 6317
Abstract

SOLMACC ist ein LIFE-finanziertes Projekt, das von 2013 bis 2018 umgesetzt wird.

Das ehrgeizige Ziel von SOLMACC ist es nachzuweisen, dass die Anwendung innovativer und verbesserter Bewirtschaftungsmethoden die ökologische Landwirtschaft klimafreundlich machen kann.
12 Demonstrationsbetriebe werden dazu ihre Bewirtschaftungsmethoden verändern – unter wissenschaftlicher Anleitung und Begleitung.

Offizielle Projektwebsite

solmacc.eu/

Detaillierte Projektbeschreibung

SOLMACC ist ein kofinanziertes Projekt von LIFE, das von 2013 bis 2018 durchgeführt wird. Das SOLMACC-Projekt wurde gestartet, um auf eine der wichtigsten ökologischen Herausforderungen unserer Zeit Antworten zu entwickeln: Dem Klimawandel. Folgen des Klimawandels sind zunehmende extreme Wetterphänomene, welche bereits heute die Landwirtschaft vor große Herausforderungen stellt. Die Landwirtschaft ist jedoch gleichzeitig zuständig für circa 10% der Treibhausemissionen in der EU.

Ziel von SOLMACC ist es,  den Ausstoß von klimaschädlichen Gasen zu verringern und Betriebe widerstandsfähiger gegenüber den Auswirkungen des Klimawandels zu machen.  Besonders der ökologische Landbau hat Potential zur Reduzierung von Treibhausgasen. Deswegen werden speziell entwickelte klimafreundliche Landbaumethoden auf jeweils vier verschiedenen Betrieben in Deutschland, Italien und Schweden eingeführt. Agrarwissenschaftler unterstützen die zwölf Betriebe, erheben Daten und entwickeln verschiedene Ergebnisdokumentationen. Die Ergebnisse sollen Vorhersagen über die Langzeitauswirkungen auf Boden, Biodiversität und Klima erlauben. Außerdem sollen die Ergebnisse sich auch auf andere konventionelle Landwirte oder Bio-Landwirte übertragen lassen.

Projektstatus laufend
Projektbeginn 01.09.2013
Projektende 31.08.2018
(Forschungs-)Programm
  • Europäische Union, Life +
Projektpartner

Ekologiska Lantbrukarna
Verband der schwedischen Biobauern
Gäverstad Gard
61494 Söderköping (Sweden)
www.ekolantbruk.se
Ansprechpartner bei Ekologiska Lantbrukarna:
Maria Dirke
Koordinatorin für Schweden
maria.dirke(at)ekolantbruk.se
+46 155 21 74 79

AIAB
Verband der italienischen Biolandwirtschaft
Via Piave 14
00187 Rome (Italy)
www.aiab.it
Ansprechpartner bei AIAB::
Dalila D’Oppido
Koordinatorin für Italien
d.doppido(at)aiab.it
+39 064 54 37 485
 
FiBL
Forschungsinstitut für biologischen Landbau
Kasseler Straße 1a
60486 Frankfurt  (Germany)
www.fibl.org
Ansprechpartner bei FiBL:
Lin Bautze
Wissenschaftliche Koordinatorin
lin.bautze(at)fibl.org
Dr. Andreas Gattinger
Wissenschaftlicher Koordinator
andreas.gattinger(at)fibl.org
+49 69 713 7699 76
 
Bioland Beratung GmbH
Bioland Fachberatung
Kaiserstrasse 18
55116 Mainz (Germany)
www.bioland.de
Ansprechpartner bei Bioland Beratung:
Dr. Stephanie Fischinger
Koordinatorin für Deutschland
stephanie.fischinger(at)bioland.de
+49 613 12 39 79 22

FiBL-Projektleitung/ Kontakt
Forschungsschwerpunkte
Themen
Änderungsdatum 13.09.2016
Zurück zur Übersicht/ Suche