Startseite » Projekte » FiBL-Projekt

FiBL-Projekt

Projekttitel Genetische Verbesserung und Bioverfügbarkeit - Fingerhirse
Projekttitel in der Originalsprache Genetic Enhancement & Bioavailability - Finger Millet
Offizielles Akronym ISCB GEB-FM
Offizielle Projektnummer ID-9
FiBL-Projektnummer 1000705
Abstract

Ziel des Projekts ist es, den Ertrag und die Bioverfügbarkeit essentieller Nährstoffe in Fingerhirse zu verbessern und somit zu einer signifikanten Verbesserung der sozio-ökonomischen Situation von Kleinbauern und Nährstoffversorgung in der Bevölkerung in Indien beizutragen. Im Rahmen des Projekts werden die Sorteneigenschaften von Fingerhirse in Hinsicht auf Ertrag, Trockenresistenz, Nährstoffgehalt sowie die Verwertbarbeit von Nährstoffen verbessert. Die Auswirkungen der Nährstoffverfügbarkeit wird bei Kleinkindern und jungen Frauen untersucht, bei denen es sich um die am meisten von Eisenmangel betroffenen Bevölkerungsschichten handelt. Ausserdem wird eine sozio-ökonomische Analyse durchgeführt, in der die aktuelle Siuation der Fingerhirse-Bauern dokumentiert wird sowie deren Bereitschaft, verbesserte neue Sorten und Technologien anzuwenden. Zudem werden die sozio-ökonomischen Auswirkungen einer Verwendung neuer Sorten für die Kleinbauern untersucht.

Projektstatus abgeschlossen
Projektbeginn 01.03.2015
Projektende 28.02.2018
(Forschungs-)Programm
  • Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA)
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
FiBL-Mitarbeitende
Forschungsschwerpunkte
Themen
Änderungsdatum 03.06.2019
Zurück zur Übersicht/ Suche