Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Tschechien: Erstes Forschungsinstitut für Biolandbau in den neuen EU-Ländern gegründet

Am 5.11.2004 wurde in Olomouc das Bioinstitut – Institut für biologischen Landbau und nachhaltige Landschaftsentwicklung – gegründet. Es ist die erste Forschungseinrichtung dieser Art in der Tschechischen Republik und den übrigen neuen EU-Ländern. Gründer sind neben dem FiBL die Palacky Universität in Olomouc und der tschechische Bioverband Pro-Bio.

Petr Travnicek von Pro-Bio ist Präsident des Verwaltungsrats, Vizepräsident ist Urs Niggli. Der Verwaltungsrat bestimmte Jiri Urban zum Direktor des Instituts.

Neben der Forschung zu den Themen ökologischer Landbau, nachhaltiges Wirtschaften, Optimierung der Landschaftsnutzung und Landschaftsökologie soll die Verbreitung des Wissens eine wichtige Rolle spielen. Auf Seminaren, Kursen, Exkursionen, Praktika und Forschungsaufenthalten soll das Fachwissen an die Praxis weitergegeben werden. In Zusammenarbeit mit staatlich anerkannten Bildungseinrichtungen sollen Ausbildungsmöglichkeiten und ein Promotionsstudiengang zum biologischen Landbau entstehen.

Adresse
Bioinstitut
c/o Univerzita Palackého v Olomouci
Jiri Urban
Křížkovského 8

Weiterführende Informationen

Kontaktperson am FiBL: Urs Niggli

Pro Bio Organisation für Biolandbau in Tschechien

Homepage Bioinstitut