Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Sommerschule für Agrobiodiversität und standortangepasste, resiliente Lebensmittelproduktion

Die Sommerschule ist offen für interessierte Masterstudierende der Umweltwissenschaften, Lebensmittelwissenschaften, Geographie oder Agrarwissenschaften. (Foto: FiBL, Bernadette Oehen)

Das FiBL bietet zusammen mit der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (Schweiz), Universität Ljubliana (Slowenien), Universität Pablo de Olavid (Spanien) und ÖMKI (Ungarn) eine Summer School zum Thema Agrobiodiversität und standortangepasste, resiliente Lebensmittelproduktion an.

Die Themenschwerpunkte der Sommerschule ("Summer School")  umfassen

  • die Vielfalt der Nutzpflanzen sowie der Tierarten und -rassen,
  • die Vielfalt der Produktions- und Lebensmittelversorgungssysteme,
  • unterschiedliche landwirtschaftliche Praktiken und Intensitäten und
  • Biodiversität, die die Landwirtschaft indirekt durch die Bereitstellung von Ökosystemdienstleistungen unterstützt.

In jedem Jahr findet die "Summer School" in einem der teilnehmenden Länder und in Zusammenarbeit mit den lokalen Universitäten statt. Im Jahr 2020 findet die Sommerschule vom 10. bis 19. August im Schweizer Alpenraum statt.

Am Ende der 10-tägigen Sommerschule werden die Studierenden in der Lage sein, innovative, kreative und wissenschaftlich fundierte Lösungen für lokal angepasste und widerstandsfähige Landnutzungssysteme durch die Verbesserung ihrer Agrobiodiversität mitzugestalten.

Die Sommerschule ist offen für interessierte Masterstudierende der Umweltwissenschaften, Lebensmittelwissenschaften, Geographie oder Agrarwissenschaften. Eine Bewerbung ist bis März 2020 möglich.

Studierende aus dem aussereuropäischen Ausland oder mit eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten können ein Reisestipendium beantragen.

Weitere Informationen

FiBL-Kontakt

Benadette Oehen

Link

zhaw.ch: Agrobiodiversity Summer School 2020