Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

organicXseeds fasst in Bulgarien Fuss

Logo organicXseeds

Grünes Licht für die Internetdatenbank organicXseeds in Bulgarien: Auf dieser Website können sich künftig Landwirte, Pflanzenzüchter und Saatguthändler über die Verfügbarkeit von Biosaatgut in Bulgarien informieren. Zudem nutzen Behörden und Kontrollorgane die Plattform als offizielles Instrument zum Vollzug der Bioverordnung. Mit Bulgarien setzt das sechste Land auf diese online-Datenbank.

Gemäss EG-Öko-Verordnung müssen alle EU-Mitgliedstaaten sicherstellen, dass eine Datenbank zum Nachweis von biologischem Saat- und Pflanzgut eingerichtet ist. Kürzlich hat die bulgarische Regierung entschieden, zu diesem Zweck die nutzerfreundliche, gemeinsam von FiBL Schweiz und FiBL Deutschland aufgebaute Internetdatenbank organicXseeds zu nutzen.

Neben der Schweiz, Belgien, Deutschland, Luxemburg und Grossbritannien ist Bulgarien das sechste Land, das die Datenbank organicXseeds als offizielles Instrument für die Darstellung von verfügbarem biologischem Saatgut und Vermehrungsmaterial nutzt. Dazu wurde die Datenbank um eine kyrillische Version ergänzt. Insgesamt beinhaltet organicXseeds etwa 10’000 verschiedene Saatgutprodukte und hat zirka 1000 Zugriffe in der Woche.

Die Benutzung von organicXseeds ist für Landwirte und Anbauer, die in der Online-Datenbank nach verfügbarem Ökosaatgut Ausschau halten, kostenfrei. Züchter und Saatgutanbieter zahlen eine fixe jährliche Gebühr, um ihr gesamtes Biosaatgutangebot in die Datenbank einzustellen.

In den kommenden Monaten wird die bulgarische Version der organicXseeds mit Informationen zum Angebot an biologischem Saatgut, Saatkartoffeln und vegetativem Vermehrungsmaterial gefüllt. Damit haben dann sowohl die Anbauer als auch Züchter und Saatgutanbieter volle Transparenz – eine wesentliche Voraussetzung für die Entwicklung des ökologischen Saatgutmarktes in diesem Land.

Biokontrollstellen und zuständige Behörden können, wenn kein Saatgut in Bioqualität verfügbar ist, Ausnahmegenehmigungen für nicht-ökologisch produziertes Saatgut gewähren. Die Grundlage dafür ist der Nachweis der Nichtverfügbar über die Datenbank.

Weitere Informationen

Kontakt

Dr. Klaus-Peter Wilbois, FiBL Deutschland
Marlene Heeb, FiBL Schweiz

Kontakt in Bulgarien

Milena Nikolova, Bulgarisches Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung, MNikolova(at)mzp.government.bg,
Tel. +359 2 98511410

Svetla Bossolova, Bulgarisches Amt für Saatgut und Vermehrungsmaterial, SBossolova(at)iasas.government.bg,
Tel. +359 2 9719495

Internet

organicXseeds kann im Internet aufgerufen werden unter:

www.organicXseeds.bg (Bulgarien)
www.organicXseeds.com (B, CH, D, GB, L)

Relevante EG-Verordnungen

Gemäss Artikel 6 der Verordnung zum Ökologischen Landbau 2092/91 und der EG-Verordnung 1452/2003 (als Ergänzung der Verordnung No. 2092/91) müssen die EU-Mitgliedsstaaten sicherstellen, dass eine Datenbank zum Nachweis der Verfügbarkeit von Öko-Saatgut und Öko-Saatkartoffeln eingerichtet ist.

Verordnung des Rates (EWG) No. 2092/91 vom 24. Juni 1991 über den ökologischen Landbau und die entsprechende Kennzeichnung der landwirtschaftlichen Erzeugnisse und Lebensmittel (konsolidierte Fassung)

Verordnung (EG) Nr. 1452/2003 der Kommission vom 14. August 2003 zur Beibehaltung der Ausnahmeregelung gemäss Artikel 6 Absatz 3 Buchstabe a) der Verordnung (EWG) Nr. 2092/91 des Rates für bestimmte Arten von Saatgut und vegetativem Vermehrungsmaterial und zur Festlegung von Verfahrensvorschriften und Kriterien für diese Ausnahmeregelung

Zur Datenbank organicXseeds

Die Datenbank organicXseeds wurde gemeinsam von FiBL Schweiz und FiBL Deutschland mit finanzieller Unterstützung des Schweizer Grossverteilers Coop Schweiz entwickelt. Die bulgarische Version wurde dank der finanziellen Unterstützung durch die schweizerische Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) und das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) möglich. organicXseeds ist als offizielle Datenbank für den Verfügbarkeitsnachweis von Öko-Saatgut in der Schweiz, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Luxemburg sowie in Grossbritannien.

Medienmitteilung zum Download (25.4 KB)