Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Neues Merkblatt: Bioschweinehaltung in Europa

Das Merkblatt bietet eine Übersicht über die verschiedenen Haltungsarten und zeigt deren Vor- und Nachteile auf. Zudem werden für das Management, insbesondere für die Gesundheitsvorsorge, in den einzelnen Systemen Empfehlungen abgegeben. Die weit auseinander gehenden Haltungsarten für Bioschweine in Europa sind auf Grund der unterschiedlichen Betriebsflächen, der vorherrschenden Bodentypen, des Klimas, der Traditionen und nationalen Gesetzgebungen für den Biolandbau entstanden.
Das Merkblatt ist ein Ergebnis des COREPIG-Projekts, welches vom CORE Organic Program finanziert wurde. Das Ziel des COREPIG-Projektes ist, das Wissen über die Vorbeugung einiger ausgewählter Krankheiten und Parasitenprobleme in der Bioschweinehaltung zu verbessern.

Das Merkblatt kann kostenlos heruntergeladen oder für 4.50 Franken/ 3.00 Euro als Farbausdruck bezogen werden.

Weitere Informationen

Kontaktperson am FiBL: Barbara Früh

Merkblatt Bioschweinehaltung in Europa im FiBL-Shop