Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Neues Forschungsprojekt zu Kompost- und Fischfutterproduktion in Ghana

Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) hat kürzlich ein neues Forschungsprojekt zu Kompost- und Fischfutterproduktion in Ghana genehmigt.

Mit Hilfe des Insekts Hermetia illucens (als Black Soldier Fly bekannt) soll der Kompostierungsprozess von Siedlungsabfällen beschleunigt und die Produktionskosten gesenkt werden. Einerseits soll Kompost in verbesserter Qualität erzeugt werden, welcher zur Optimierung der Bodenfruchtbarkeit beiträgt, und andererseits kann preisgünstiges und hochwertiges Fischfutter aus den Fliegenlarven produziert werden. Arbeitslose Jugendliche sollen in die Kompostproduktion eingebunden werden.

Neben der Verbesserung des Abfallmanagements und der Bodenfruchtbarkeit  sollen die Forschungsergebnisse so auch zur Optimierung der  Einkommen von Kleinbauern und Fischern sowie arbeitslosen Jugendlichen beitragen.

Die Forschungsarbeiten basieren auf Erfahrungen mit einem vergleichbaren FiBL-Forschungs- und Entwicklungsprojekt zur Massenproduktion von Insekten sowie mit Kompostexperimenten der beteiligten Forscher aus der Schweiz und aus Ghana.

Das Projekt wird vom FiBL Schweiz in enger Zusammenarbeit mit der Universität von Ghana, dem Forschungsinstitut für Biotechnologie und Landwirtschaft (BNARI, www.asti.cgiar.org/node/862) und dem Wasser-Institut (www.csir-water.com ) umgesetzt.

Weitere Informationen

Kontakt

Link

fibl.org: Thema: Aquakultur