Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Neue Bionet-Ratgeber erschienen

Covers Bioanbau und Biogemüsefibel

Die aktuellen Bionet-Broschüren „Biofrühjahrsanbau 2010“ und „Biogemüsefibel 2010“ bieten umfassende, praxisrelevante Informationen rund um den biologischen Anbau von acker- bzw. gemüsebaulichen Kulturen.

Umfangreicher Wissenstransfer und die Vernetzung zwischen Praxis, Beratung und Forschung zählen zu den wesentlichen Zielen des österreichischen Projekts Bionet.

Die zielgruppenspezifische Aufbereitung aktueller Forschungs- und Versuchsergebnisse durch Publikation von Ratgebern und Broschüren/Merkblättern sind daher ein wichtiger Aspekt im umfangreichen Bionet-Bildungsangebot.

Umfassende Informationen zu Sommergetreide, Körnerleguminosen, Sonnenblumen, Mais und Ölkürbis bietet die aktuelle Bionet-Broschüre „Biofrühjahrsanbau 2010“. Sortenbeschreibungen, die speziell für den Biolandbau relevante Eigenschaften berücksichtigen, sind ebenso übersichtlich und verständlich aufbereitet wie die Darstellung bundesweiter Versuchsergebnisse, die im Rahmen des Projektes „Bionet“ durchgeführt wurden. Artikel zu aktuellen Pflanzenschutzproblemen, Bio-Öllein- und Bio-Buchweizenanbau liefern zusätzlich interessante Informationen. 

Aufgrund der erfolgreichen Entwicklung im Ackerbaubereich wurde das Projekt Bionet im vergangenen Jahr um die „Bioplattform für Gemüse“ erweitert. Die „Biogemüsefibel 2010“, die gemeinsam von Projektpartnern, Beratern der Landwirtschaftskammern, HBLFA Schönbrunn, biohelp, Bio Austria und FiBL Österreich erstellt wurde, präsentiert nun die bisherigen Aktivitäten der Plattform und der Gemüsebau-Versuchseinrichtungen. Artikel zum energieeffizienten Anbau von Ganzjahressalaten, zum Karottenanbau in Mischkultur sowie Hinweise zu Saatgutqualität und Fruchtfolge im Kartoffelbau liefern zusätzlich einen interessanten Einblick in praxisrelevante Fragestellungen.

Weiterführende Informationen