Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Neue Anmelderunde für „Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland“ gestartet

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) Deutschland ruft Hersteller und Inverkehrbringer von Betriebsmitteln für den ökologischen Landbau auf, ihre Produkte zur Prüfung und Listung für die „Betriebsmittelliste 2008 für den ökologischen Landbau in Deutschland“ anzumelden.

Auf der Internetseite www.betriebsmittel.org sind wichtige Informationen zusammengestellt und alle notwenigen Formulare zur Anmeldung veröffentlicht. Anmeldungen von Handelsprodukten aus den Bereichen Pflanzenschutz, Düngung, Fütterung, Reinigungs-, Desinfektions- und Hygienemittel, Euterhygiene- und Euterpflegemittel, Mittel zur Stallfliegenbekämpfung, zur Ektoparasitenbekämpfung sowie Mittel zur Behandlung von Bienenkrankheiten bzw. zur Bekämpfung der Wachsmotte werden bis zum 31.08.2007 angenommen. Positiv beurteilte Produkte werden im Frühjahr 2008 in der neuen Betriebsmittelliste veröffentlicht.

Die Ausgabe 2007 der „Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland“ ist vor kurzem erschienen. Sie schafft für Bio-Landwirte, Beraterinnen und Kontrollstellen Klarheit, welche Betriebsmittel hinsichtlich der Richtlinien für den Öko-Landbau geprüft und dort einsetzbar sind. Die aktuelle Ausgabe der Betriebsmittelliste führt knapp 600 Produkte von gut 90 Firmen auf.

Weiterführende Informationen

Kontaktperson am FiBL: Rolf Mäderwww.betriebsmittel.orgBetriebsmittelliste 2007 im FiBL-Shop

Medienmitteilung zum Download (20.6 KB)