Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Bio mit Gesicht wächst weiter

Die Vermarktungsorganisation Bioland Markt wird neuer Gesellschafter, und das Einzelhandelsunternehmen Feneberg führt Bio mit Gesicht bei seinem Biosortiment "VonHier" ein.

Mit Bioland Markt begrüßt Bio mit Gesicht einen weiteren Gesellschafter in der Runde. "Mit dem neuen Gesellschafter Bioland Markt ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur breiten Verankerung unseres Systems in der Bio-Branche getan", sagt Frank Wörner, Geschäftsführer der Bio mit Gesicht GmbH.

Bioland Markt versorgt als überregional tätige Vermarktungsorganisation Bioland-Vertragspartner mit heimischen Rohstoffen. Schwerpunkte sind Getreide, Ölsaaten und Hülsenfrüchte. Weiterhin werden Kartoffeln, Feldgemüse, Vieh und Saatgut gehandelt. "Wir beteiligen uns gerne an dieser sinnvollen, verbandsübergreifenden Initiative", betont Geschäftsführer Amos Ramsauer. "Bio mit Gesicht ist ein wichtiger Baustein zu mehr Transparenz und Sicherheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und bietet bessere Wettbewerbschancen für den qualitätsorientierten Erzeugerbetrieb."

Mit dem Gründungsmitglied Naturland Marktgesellschaft und dem neuen Gesellschafter Bioland Markt tragen nun die beiden größten Vermarktungsorganisationen im Bio-Bereich die Internetplattform www.bio-mit-gesicht.de.

Unter dem Motto: "Wir wissen, wo’s herkommt: Bio mit Gesicht" startet das Einzelhandelsunternehmen Feneberg Lebensmittel am 1. Oktober mit einer Pressekonferenz die Einführung von Bio mit Gesicht in ihrem "VonHier"-Biosortiment. In Zukunft soll die bio-mit-gesicht-Nummer auf jede "VonHier"-Verpackung aufgedruckt werden. Kundinnen und Kunden können so jeden Erzeuger und Verarbeitungsbetrieb kennenlernen, der hinter dem jeweiligen Produkt steht. Damit werden auch die hohen Öko-Verbandsstandards der über 600 Allgäuer Öko-Betriebe dokumentiert, die nach Naturland, Bioland oder Demeter-Richtlinien wirtschaften.

Bio mit Gesicht wurde 2005 vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL Deutschland e.V. und FiBL Frick, Schweiz), der Naturland Marktgesellschaft mbH, dem Naturland e. V. und der tegut… Gutberlet Stiftung & Co. gegründet. Als weitere Partner haben sich die Feneberg Lebensmittel GmbH, Ökoinform sowie Bioland Markt GmbH & Co. KG angeschlossen. Über Partner in Erzeugung und Verarbeitung befinden sich je nach Saison etwa 250 Bio-Produkte mit der so genannten bio-mit-gesicht-Nummer im Handel.

Weiterführende Informationen

Meldung auf bio-mit-gesicht.de

Kontaktperson am FiBL

Links