Startseite » Service » Nachrichtenarchiv » Meldung

Kontakt

Gian L. Nicolay
(Dipl. Ing. Agr. ETH)

Departement für Internationale Zusammenarbeit
Leitung Gruppe Politik- und Sektorentwicklung
FiBL
Ackerstrasse 113
CH-5070 Frick

Telefon +41 (0)62 865 04 54
Fax +41 (0)62 865 72 73
gian.nicolay(at)fibl.org

Neuer Elan für Bio- und Fairtrade-Baumwolle in Westafrika

Die diesjährige Internationale Baumwoll- und Textil-Konferenz SICOT wird vom 26. bis 29. September in Kougougou, Burkina Faso, stattfinden. Sie sieht ein viertägiges Vortragsprogramm und eine Messe mit den Schwerpunkten Bio- und Fairtrade-Baumwolle sowie lokale Textilentwicklung in Westafrika vor. Die Baumwollkoalition für Bio und Fairtrade CCBE wird dort aufzeigen, wie der Sektor mit innovativen Massnahmen gestärkt werden kann und der Biolandbau zur Ernährungssicherung und nachhaltiger Entwicklung beitragen kann. Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL ist Mitbegründer der CCBE.

(24.08.2018) 

Die Organic & Fairtrade Cotton Coalition West Africa CCBE veranstaltet im Rahmen der SICOT-Konferenz 2018 eine Auftaktveranstaltung und unterstreicht ihre Ziele, Zehntausenden von kleinbäuerlichen Biobetrieben in der Region einen verbesserten Marktzugang zu ermöglichen. CCBE wurde vom FiBL, der Basler Stiftung zur Förderung der Nachhaltigkeit ecos, der westafrikanischen Produzentenorganisation der Biobaumwollproduzenten AProCA und den Biobaumwollproduzenten aus Mali, Burkina Faso, Benin und Senegal im vergangenen Dezember initiiert.

FiBL und ecos konnten sich von der Schweizer Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA und der deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ Unterstützung sichern, um Delegierte aus den vier produzierenden Ländern, darunter Vertreter der nationalen Entkörnungsindustrie und internationale Kunden aus dem Textilbereich, einzuladen. Ziel der Baumwollkoalition CCBE ist es, den Marktanteil der Bio- und Fairtrade-Baumwolle in der Region von derzeit 0,5 auf 5 Prozent zu erhöhen, den Status und die Effizienz der Kleinerzeuger zu verbessern sowie das lokale Textilkunsthandwerk und die Industrie wieder in Gang zu bringen.

Die internationale Organisation des Baumwollsektors Textile Exchange und CRS, eine Nichtregierungsorganisation, werden den Regionalen Runden Tisch für Biobaumwolle (OCRT) veranstalten, der den Teilnehmern die Möglichkeit geben soll, einen tieferen Einblick in diesen Bereich des Baumwollsektors zu erhalten. Den Abschluss der viertägigen Veranstaltung bildet eine Exkursion zur Baustelle der ersten Bioentkörnungsanlage in Westafrika und ein Besuch bei den ersten Biobaumwollproduzenten in Burkina Faso.

Die SICOT-Konferenz findet vom 26. bis 29. September in Koudougou, Burkina Faso, statt. Am 25. September moderiert das FiBL in Ouagadougou ein internes Treffen der CCBE-Delegierten.

Weiterführende Informationen

Kontakt

Gian Nicolay, FiBL Schweiz

Links