Ce site web ne supporte plus Internet Explorer 11. Veuillez utiliser un navigateur plus récent tel que Firefox, Chrome pour un meilleur affichage et une meilleure utilisation.

Organisation und Durchführung der Öko-Feldtage 2021

Résumé

Die dritten Öko-Feldtage finden am 23. und 24. Juni 2021 auf der Hessischen Staatsdomäne Gladbacherhof in Villmar statt. Der Betrieb ist Lehr- und Versuchsbetrieb der Justus-Liebig-Universität Gießen. Das Projekt umfasst die komplette Organisation und Durchführung der Öko-Feldtage 2021 auf dem neuen Standort Gladbacherhof. Die FiBL Projekte GmbH ist Veranstalter der Öko-Feldtage 2021. Mitveranstalter sind das Hessische Landwirtschaftsministerium, die Justus-Liebig-Universität Gießen mit der Hessischen Staatsdomäne Gladbacherhof, der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen und die Stiftung Ökologie und Landbau (SÖL). Die Schirmherrschaft der Öko-Feldtage übernimmt der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). Die Öko-Feldtage zeigen Maschinenvorführungen, Neuentwicklungen und Prototypen in Tierhaltung, Pflanzenbau und -zucht sowie eine Vielzahl von Fachforen.

Site web officiel du projethttps://oeko-feldtage.de/
Financement
  • Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)
Partenaire de projet
  • Justus-Liebig-Universität Gießen mit der Hessischen Staatsdomäne Gladbacherhof
  • Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH)
  • Stiftung Ökologie und Landbau (SÖL)
Direction du projet du FiBL / contact
Rôle

Konzeption, Organisation und Durchführung

Domaines de recherche
  • Transfert de connaissances (Allemagne)
Numéro du projet FiBL 4932
Date de modification 02.11.2020
Retour