Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Regionalisierung von Futtermitteln

Résumé

Ziel des Projekts ist es, ein Konzept zu erarbeiten, wie das Kriterium der Futtermittelherkunft bei der Deklaration der regionalen Herkunft von tierischen Erzeugnissen eingebunden werden kann. Als wesentliches Ergebnis des Gesamtprojekts sollen Empfehlungen an die Marktakteure gegeben werden, wie der Anteil regional erzeugter Futtermittel für die Erzeugung tierischer Lebensmittel erhöht werden kann. Hintergrund ist, dass mit dem Regionalfenster im Jahr 2014 eine bundesweit einheitliche und transparente Kennzeichnung regionaler Produkte eingeführt wurde. Die Angabe der Futtermittel ist bisher freiwillig.
Im Rahmen des Projekts sollen zwei Ansätze geprüft werden:

  1.  Eine (freiwillige) Deklaration des Anteils regionaler Futtermittel mit dem Ziel, die Nachfrage nach den so deklarierten Lebensmitteln zu erhöhen (Deklarationsansatz).
  2. Die Festlegung eines (wachsenden) Mindestanteils regionaler Futtermittel über Richtlinien im Konzept Regionalfenster (Richtlinienansatz).
Publication et information sur les projets dans la base de données Organic Eprintsorgprints.org/30141/
Financement

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Programme (de recherche)
  • Federal Scheme for Organic and other Forms of Sustainable Agriculture (BÖLN)
Partenaire de projet
  • Prof. Dr. Ulrich Hamm, Universität Kassel, Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften, Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing
  • Dr. Jürn Sanders, Thünen-Institut, Institut für Betriebswirtschaft
Direction du projet du FiBL / contact
Rôle

Koordination des Gesamtvorhabens, Leitung der Arbeitspakete «Analyse», «Aufbereitung der Alternativen zur Abstimmung mit den Marktbeteiligten», «Abstimmung der Konzepte mit den Marktbeteiligten», «Empfehlungen» und «Wissenstransfer»

Domaines de recherche
Numéro du projet FiBL 6602
Date de modification 29.05.2019
Retour à la liste / chercher