Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Rückstände in Kürbisgewächsen

So werden Rückstände aus Altlasten von Organochlorpestiziden vermieden
Description

Kürbisgewächse nehmen besonders leicht Organochlorpestizide auf. Wachsen Biokürbisgewächse auf belasteten Böden, kann der Pestizidgehalt den zulässigen Grenzwert überschreiten. Bio Suisse und Demeter empfehlen deshalb, vor dem ersten Anbau von Kürbisgewächsen das Risiko einzuschätzen und im Risikofall den Boden untersuchen zu lassen. Das Merkblatt liefert alle nötigen Informationen zu Risikoabschätzung, Probenahme und Beurteilung der Analyse.

Pages 4
Auteurs Gabriela Wyss und Bernhard Speiser (FiBL), Melanie Thönen und Nathalie Stampfli (Bio Suisse)
Éditeur(s) Bio Suisse, FiBL (Hrsg.)
Année de parution 2012
Édition 1ère édition
Série Fiche technique
Version Seulement à télécharger
Langue Allemand
Édition pour Suisse
Numéro de commande 1478

Autres langues disponibles pour cette publication ou autres publication sur le même thème

Retour à la liste