Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt? Klicken Sie bitte hier um zur Online-Version zu gelangen.

Neues aus Forschung, Bildung und Beratung

 

FiBL-Newsletter September 2019

 

Inhaltsverzeichnis

1. Forschung

1.1 Pestizide: Nur Systemlösungen bringen den Ausweg
1.2 FiBL-Analysebericht: Auf dem Weg zu einer besseren Nachhaltigkeit von Palmöl
1.3 Aktuelle FiBL-Studie: Österreichische und europäische Alternativen zu Palmöl und Soja aus Tropenregionen   

2. Allgemeine Meldungen

2.1 Bio & Fair vom Samen zum T-Shirt - Baumwollausstellung im Botanischen Garten der Universität Zürich
2.2 Öko-Feldtage 2019 - Impulse für die ganze Landwirtschaft
2.3 Summer School-Projekt zu den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen erfolgreich abgeschlossen
2.4 Weltackerschule - Lernhalbtage für Schulklassen
2.5 FiBL-Umfrage zur Restaurantzufriedenheit
2.6 Grosse Resonanz: Abendrundgang zu Körnerleguminosen in Mischkulturen

3. Publikationen

3.1 Einschätzungsbogen für eine standortgerechte Milchviehzucht - jetzt auch für Deutschland und Österreich
3.2 Neues Merkblatt: Freilandhaltung von Schweinen
3.3 Neue Ausgabe von Bioaktuell erschienen
3.4 Neue Ausgabe der Ökologie & Landbau: Leistet Bio genug?
3.5 Neue Ausgabe der Agrarforschung Schweiz erschienen

4. Veranstaltungen

 

1. Forschung

 

1.1 Pestizide: Nur Systemlösungen bringen den Ausweg

Rasche Erfolge bei der Reduktion der Pestizidbelastung sind möglich. Eine Zukunft ohne Belastung durch Pestizide braucht jedoch andere, aufwändige, aber realisierbare Lösungen im Agrarökosystem. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des FiBL haben im Juli in Bern das Thema Pestizide auf Lösungsansätze abgeklopft.

> www.fibl.org/de/medien/medienarchiv/medienmitteilung/article/pestizide-nur-systemloesungen-bringen-den-ausweg.html

 

1.2 FiBL-Analysebericht: Auf dem Weg zu einer besseren Nachhaltigkeit von Palmöl

Die Palmölproduktion hat sich in den letzten fünfzehn Jahren mehr als verdoppelt. Da die schnelle Expansion von Palmöl in vielen Fällen mit Entwaldung, Verlust an biologischer Vielfalt und Landbesitz einhergeht, stellt sich die Frage, ob Palmöl tatsächlich nachhaltiger ist, wenn es aus biologischem Anbau stammt. Das FiBL Schweiz hat nun im Rahmen eines vom Coop Nachhaltigkeitsfonds und dem Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft SECO finanzierten Projekts einen Synthesebericht zu diesem Thema veröffentlicht.

> www.fibl.org/de/service/nachrichtenarchiv/meldung/article/auf-dem-weg-zu-einer-besseren-nachhaltigkeit-von-palmoel-fibl-veroeffentlicht-analysebericht.html

 

1.3 Aktuelle FiBL-Studie: Österreichische und europäische Alternativen zu Palmöl und Soja aus Tropenregionen

Österreich importiert jährlich rund 500´000 Tonnen an Sojafuttermitteln und etwa 158´400 Tonnen Palm(kern)öl. Forschende des FiBL Österreich haben in einer Studie die negativen Auswirkungen der Produktion von Palmöl und Soja auf Umwelt, Klima und Mensch im Überblick dargestellt. Zudem wurde das Potenzial für einen verstärkten Einsatz von österreichischen/europäischen Alternativen als Ersatz für importiertes Palmöl und Soja abgeschätzt.

> www.fibl.org/de/service/nachrichtenarchiv/meldung/article/aktuelle-fibl-studie-oesterreichische-und-europaeische-alternativen-zu-palmoel-und-soja-aus-tropenregi.html

 

2. Allgemeine Meldungen

 

2.1 Bio & Fair vom Samen zum T-Shirt - Baumwollausstellung im Botanischen Garten der Universität Zürich

Noch bis zum 29. September 2019 können Sie im Botanischen Garten in Zürich die vom FiBL organisierte Baumwollausstellung "Bio & Fair vom Samen zum T-Shirt" besuchen. Auf einem Rundgang durch die Baumwollausstellung sehen Sie, wie aus feinen Samenhaaren farbenfrohe Textilien werden. Hier erleben Sie die Vielfalt der Baumwollarten, folgen dem Weg der Baumwollverarbeitung, sehen die Schattenseiten der Textilbranche und Lösungsansätze für mehr Nachhaltigkeit.

> www.fibl.org/de/medien/medienarchiv/medienmitteilung/article/bio-fair-vom-samen-zum-t-shirt-baumwollausstellung-im-botanischen-garten-der-universitaet-zuerich.html

 

2.2 Öko-Feldtage 2019 - Impulse für die ganze Landwirtschaft

Die zweiten bundesweiten Öko-Feldtage in Deutschland knüpfen an den grossen Erfolg der ersten an. Mehr als 11´000 Besucherinnen und Besucher erlebten Anfang Juli die Innovationskraft und Vielfalt der ökologischen Landwirtschaft auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen, dem Lehr- und Versuchsbetrieb der Universität Kassel. Die Highlights der Veranstaltung: Maschinenvorführungen, Neuentwicklungen und Prototypen in Tierhaltung, Pflanzenbau und -zucht sowie die Fachforen. Die Öko-Feldtage wurden von der FiBL Projekte GmbH veranstaltet.

> www.fibl.org/de/medien/medienarchiv/medienmitteilung/article/oeko-feldtage-2019-impulse-fuer-die-ganze-landwirtschaft.html

 

2.3 Summer School-Projekt zu den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen erfolgreich abgeschlossen

Zusammen mit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, der Universität Ljubljana  (Slowenien) und der Universität für Agrarwissenschaften in Bengaluru (Indien) hat das FiBL seit 2017 jährlich eine Summer School zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals SDG) durchgeführt. Im August 2019 wurde der letzte Kurs in Slowenien erfolgreich abgeschlossen.

> www.fibl.org/de/service/nachrichtenarchiv/meldung/article/summer-school-projekt-zu-den-nachhaltigkeitszielen-der-vereinten-nationen-erfolgreich-abgeschlossen.html

 

2.4 Weltackerschule - Lernhalbtage für Schulklassen

Pro Erdbewohner und Erdbewohnerin stehen theoretisch 2000 m2 Ackerfläche zur Verfügung. Im solothurnischen Nuglar (Schweiz) können Schulklassen einen Weltacker erleben, der alles enthält, was ein Mensch so braucht, von Früchten bis hin zum Mais für Treibstoff. Das FiBL unterstützt das Projekt.

> www.fibl.org/de/service/nachrichtenarchiv/meldung/article/weltackerschule-lernhalbtage-fuer-schulklassen.html

 

2.5 FiBL-Umfrage zur Restaurantzufriedenheit

Das FiBL und die Fachhochschule Nordwestschweiz arbeiten gemeinsam im Projekt "Kunst und Kochen" an der Kunst, zu kochen. In diesem Rahmen führt das FiBL Umfragen durch. Neben verschiedenen Köchinnen und Köchen werden auch Restaurantbesucherinnen und -besucher zu diversen Aspekten befragt. Dafür befragen wir zum einen Gäste in ausgewählten Restaurants, zum anderen hoffen wir auf eine rege Teilnahme an unserer Online-Umfrage.

> www.fibl.org/de/service/nachrichtenarchiv/meldung/article/fibl-umfrage-zur-restaurantzufriedenheit.html

 

2.6 Grosse Resonanz: Abendrundgang zu Körnerleguminosen in Mischkulturen

Im Juni zeigten FiBL-Forschende rund 50 interessierten Landwirtinnen, Beratern, Wissenschaftlerinnen und Marktakteuren ihre Feldversuche rund um Körnerleguminosen in Mischkulturen. Die Feldversuche im aargauischen Fislisbach werden in verschiedenen EU-Projekten sowie einem vom Bundesamt für Landwirtschaft unterstützten Projekt zur Förderung der Biozüchtung genutzt.

> www.fibl.org/de/service/nachrichtenarchiv/meldung/article/grosse-resonanz-abendrundgang-zu-koernerleguminosen-in-mischkulturen.html

 

3. Publikationen

 

3.1 Einschätzungsbogen für eine standortgerechte Milchviehzucht – jetzt auch für Deutschland und Österreich

Der am FiBL entwickelte Einschätzungsbogen in Excel ist ein Hilfsmittel für den Einstieg in die standortgerechte Zucht. Bislang gab es den Einschätzungsbogen nur für die Schweiz, jetzt gibt es ihn auch für Betriebe im deutschsprachigen EU-Raum.

> www.fibl.org/de/service/nachrichtenarchiv/meldung/article/einschaetzungsbogen-fuer-eine-standortgerechte-milchviehzucht-jetzt-auch-fuer-deutschland-und-oesterre.html

 

3.2 Neues Merkblatt: Freilandhaltung von Schweinen

Das Interesse an der Haltung von Schweinen auf der Weide hat bei Tierhalterinnen und Tierhaltern zugenommen. Deshalb haben FiBL, Bio Suisse und KAGfreiland nun das Wissen rund um die Haltung der Schweine im Freien für die Praxis gesammelt. Das neue Merkblatt zeigt auf, wie die Freilandhaltung die Anforderungen an das Tierwohl und den Umweltschutz erfüllen und auch arbeitswirtschaftlich und ökonomisch erfolgreich sein kann.

> www.fibl.org/de/service/nachrichtenarchiv/meldung/article/neues-merkblatt-freilandhaltung-von-schweinen.html

 

3.3 Neue Ausgabe von Bioaktuell erschienen

Das neue Bioaktuell setzt den Fokus auf das Thema "Milch". Dabei geht es um die zusätzlichen Mengen an Biomilch, die durch die Umstellungswelle in der Schweiz auf den Markt kommen. Zudem wird der neue Milch-Nachhaltigkeitsstandard "Grüner Teppich" vorgestellt. Bioaktuell wird gemeinsam von FiBL Schweiz und Bio Suisse publiziert.

> www.fibl.org/de/service/nachrichtenarchiv/meldung/article/neue-ausgabe-von-bioaktuell-erschienen-41.html

 

3.4 Neue Ausgabe der Ökologie & Landbau: Leistet Bio genug?

Sauberes Trinkwasser, vielfältige Agrarlandschaften und hohe Tierwohlstandards - die gesellschaftlichen Erwartungen an den Landbau haben sich im letzten Jahrzehnt deutlich erhöht. Dass der Biolandbau besonders umwelt- und ressourcenschonend arbeitet, hat die Zeitschrift "Ökologie & Landbau" schon oft betont. Die aktuelle Ausgabe geht nun den Schwachstellen des Biolandbaus nach. Die "Ökologie & Landbau" wird von der Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL) in Zusammenarbeit mit dem FiBL herausgegeben.

> www.fibl.org/de/service/nachrichtenarchiv/meldung/article/neue-ausgabe-der-oekologie-landbau-leistet-bio-genug.html

 

3.5 Neue Ausgabe der Agrarforschung Schweiz erschienen

Lesen Sie in der neuen Ausgabe der Agrarforschung Schweiz, wie die Kombination von Bäumen mit landwirtschaftlichen Unterkulturen dazu beiträgt, Umweltbelastungen zu reduzieren. Weitere Themen sind unter anderem Lupinen als alternative Proteinquelle zu Soja, mögliche Fungizid-Rückstände im Biowein und klimarelevante Speicherung von organischem Kohlenstoff in Landwirtschaftsböden. Zwei Artikel stammen von FiBL-Mitarbeitenden. Das FiBL ist Partner der Zeitschrift.

> www.fibl.org/de/service/nachrichtenarchiv/meldung/article/neue-ausgabe-der-agrarforschung-schweiz-erschienen-11.html

 

4. Veranstaltungen

 

Europäische Konferenz zu Anbaudiversifizierung

18.09.2019 - 21.09.2019

Budapest, Ungarn

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/europaeische-konferenz-zu-anbaudiversifizierung.html

 

Tech & Bio

18.09.2019 - 19.09.2019

Bourg-lès-Valence, Drôme, Frankreich

> www.bioactualites.ch/actualites/agenda/calendrier/tech-bio0.html

 

Tiergerechte Rindermast und Tierwohl

18.09.2019 - 19.09.2019

Warburg, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/tiergerechte-rindermast-und-tierwohl-1.html

 

Fachberatertagung "Ökologische Milchviehhaltung"

24.09.2019 - 25.09.2019

Eiterfeld-Buchenau, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/fachberatertagung-oekologische-milchviehhaltung-1.html

 

Tiergerechte Geflügelhaltung und Tierwohl

24.09.2019 - 25.09.2019

Lütjenburg, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/tiergerechte-gefluegelhaltung-und-tierwohl-2.html

 

Kelterkurs Biowein 2019/2020

  • 03.10.2019
  • 04.10.2019
  • 24.10.2019
  • 14.11.2019
  • 16.01.2020
  • 05.03.2020
  • 23.04.2020

FiBL Frick, Aargau, Schweiz

> www.bioaktuell.ch/aktuell/agenda/termin/kelterkurs-biowein-2019-2020.html

 

Internationaler Workshop zum Vergleich biologischer und konventioneller Anbausysteme in der Landwirtschaft

06.10.2019 - 10.10.2019

Ascona, Tessin, Schweiz

> www.fibl.org/de/service/nachrichtenarchiv/meldung/article/internationaler-workshop-zum-vergleich-biologischer-und-konventioneller-anbausysteme-in-der-landwirt.html

 

Tiergerechte Haltungssysteme und Tierwohl: Seminar für Schweinehaltung

09.10.2019 - 10.10.2019

Mühldorf am Inn, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/tiergerechte-haltungssysteme-und-tierwohl-seminar-fuer-schweinehaltung.html

 

Stable School / Farmer Field School - ein anderes Beratungskonzept

10.10.2019 - 11.10.2019

Creuzburg, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/stable-school-farmer-field-school-ein-anderes-beratungskonzept.html

 

Tiergerechte Haltungssysteme und Tierwohl: Seminar für Geflügelhaltung – Schwerpunkt Mastgeflügel

15.10.2019

Uelzen, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/tiergerechte-haltungssysteme-und-tierwohl-seminar-fuer-gefluegelhaltung-schwerpunkt-mastgefluegel.html

 

Die Zukunft von Familie und Betrieb aktiv gestalten

15.10.2019 - 16.10.2019

Künzell, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/die-zukunft-von-familie-und-betrieb-aktiv-gestalten.html

 

Tiergesundheitsmanagement im Ökolandbau: Tierwohl in der Legehennenhaltung erkennen und beurteilen

16.10.2019 - 17.10.2019

Himbergen, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/tiergesundheitsmanagement-im-oekolandbau-tierwohl-in-der-legehennenhaltung-erkennen-und-beurteilen-1.html

 

Annual Biocontrol Industry Meeting - ABIM 2019

21.10.2019 – 23.10.2019

Basel, Schweiz

> www.abim.ch

 

Tiergesundheitsmanagement im Ökolandbau: Tierwohl in der Schaf- und Ziegenhaltung erkennen und beurteilen

22.10.2019 - 23.10.2019

Sulzberg, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/tiergesundheitsmanagement-im-oekolandbau-tierwohl-in-der-schaf-und-ziegenhaltung-erkennen-und-beurt.html

 

"Wirkungsvoll Visualisieren" in Workshops, Sitzungen oder Beratung

23.10.2019 - 24.10.2019

Hösbach, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/wirkungsvoll-visualisieren-in-workshops-sitzungen-oder-beratung.html

 

Fachberatertagung "Hofübergabe in der Beratung"

23.10.2019 - 24.10.2019

Künzell-Loheland, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/fachberatertagung-hofuebergabe-in-der-beratung.html

 

Tiergerechte Haltungssysteme und Tierwohl: Seminar für Kälber- und Jungviehhaltung

23.10.2019 - 24.10.2019

Sulzberg-Moosbach, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/tiergerechte-haltungssysteme-und-tierwohl-seminar-fuer-kaelber-und-jungviehhaltung-1.html

 

Eigenes Video – Für die Beratung oder Lehre

24.10.2019

Lindau, Zürich, Schweiz

> www.bioaktuell.ch/aktuell/agenda/termin/film-ab-ich-produziere-mein-eigenes-video-fuer-die-beratung-oder-lehre.html

 

Erfolgreich in den ökologischen Ackerbau einsteigen - Bioanbauverbände stellen sich vor

24.10.2019

Braunschweig, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/erfolgreich-in-den-oekologischen-ackerbau-einsteigen-bioanbauverbaende-stellen-sich-vor.html

 

Umstellung auf Ökoweinbau: Ökologischer Weinbau - so geht’s auch für Ihren Betrieb

29.10.2019

Bad Dürkheim, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/umstellung-auf-oekoweinbau-oekologischer-weinbau-so-gehts-auch-fuer-ihren-betrieb.html

 

Fachberatertagung "Ökologische Schweinehaltung"

29.10.2019 - 30.10.2019

Bad Kissingen, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/fachberatertagung-oekologische-schweinehaltung-1.html

 

Umgang mit unerwünschten Stoffen in Bioprodukten

29.10.2019

Zürich, Schweiz

> www.bioaktuell.ch/aktuell/agenda/termin/rueckstandstagung.html

 

Die Zukunft von Familie und Betrieb aktiv gestalten

30.10.2019 - 31.10.2019

Ebermannstadt, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/die-zukunft-von-familie-und-betrieb-aktiv-gestalten-1.html

 

Traditioneller Knospe-Tofu aus Schweizer Soja?

11.11.2019

Widen, Aargau, Schweiz

> www.bioaktuell.ch/aktuell/agenda/termin/biotofu-2019.html

 

Orientierungsseminar: Erfolgreich in den ökologischen Weinbau einsteigen - so geht‘s auch für Ihren Betrieb

12.11.2019

Ingelheim, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/orientierungsseminar-erfolgreich-in-den-oekologischen-weinbau-einsteigen-so-gehts-auch-fuer-ihren-1.html

 

Umstellung auf Ökolandbau - was ist zu beachten?

12.11.2019

Müncheberg OT Jahnsfelde, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/umstellung-auf-oekolandbau-was-ist-zu-beachten.html

 

Kaltgepresste Vielfalt: Pflanzenöle für die Direktvermarktung

13.11.2019

Flawil, St. Gallen, Schweiz

> www.bioaktuell.ch/aktuell/agenda/termin/kaltgepresste-vielfalt-pflanzenoele-fuer-die-direktvermarktung.html

 

Orientierungsseminar: Erfolgreich in den ökologischen Weinbau einsteigen - so geht‘s auch für Ihren Betrieb

13.11.2019

Heitersheim, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/orientierungsseminar-erfolgreich-in-den-oekologischen-weinbau-einsteigen-so-gehts-auch-fuer-ihren.html

 

Bio Weide-Beef – 20 Jahre erfolgreich

14.11.2019

Pfäffikon, Schwyz, Schweiz

> www.bioaktuell.ch/aktuell/agenda/termin/bio-weide-beef-20-jahre-erfolgreich.html

 

Kurs: Neu im Biozierpflanzenanbau?

20.11.2019

FiBL Frick, Aargau, Schweiz

> www.bioaktuell.ch/aktuell/agenda/termin/kurs-neu-im-biozierpflanzenanbau.html

 

Solidarische Landwirtschaft genossenschaftlich organisieren - eingetragene Genossenschaften erfolgreich gründen

23.11.2019 - 24.11.2019

Gauting, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/solidarische-landwirtschaft-genossenschaftlich-organisieren-eingetragene-genossenschaften-erfolgrei.html

 

Umstellung auf den Ökolandbau - So geht`s auch für Ihren Betrieb

25.11.2019 - 26.11.2019

Frankfurt am Main, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/umstellung-auf-den-oekolandbau-so-gehts-auch-fuer-ihren-betrieb.html

 

Hochstammobstbau – Betriebsbesuch und Maschinenvorführung

26.11.2019

Aathal-Seegräben, Zürich, Schweiz

> www.bioaktuell.ch/aktuell/agenda/termin/hochstammobstbau-betriebsbesuch-und-maschinenvorfuehrung.html

 

Fachberatertagung "Betriebswirtschaft und Betriebsentwicklung im Ökolandbau"

26.11.2019 - 27.11.2019

Künzell-Loheland, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/fachberatertagung-betriebswirtschaft-und-betriebsentwicklung-im-oekolandbau-1.html

 

Erfahrungsaustausch Biogemüsebau

27.11.2019

Müllheim, Thurgau, Schweiz

> www.bioaktuell.ch/aktuell/agenda/termin/erfahrungsaustausch-biogemuesebau-2019-4.html

 

Grundlagen des ökologischen Ackerbaus - so gelingt die Umstellung für Ihren Betrieb

27.11.2019 - 28.11.2019

Eggolsheim, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/grundlagen-des-oekologischen-ackerbaus-so-gelingt-die-umstellung-fuer-ihren-betrieb.html

 

Umstellung auf den Ökolandbau - So geht`s auch für Ihren Betrieb

27.11.2019 - 28.11.2019

Leipzig-Hohenheida, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/umstellung-auf-den-oekolandbau-so-gehts-auch-fuer-ihren-betrieb-1.html

 

Bioschweinetagung 2019

28.11.2019

Gränichen, Aargau, Schweiz

> www.bioaktuell.ch/aktuell/agenda/termin/bioschweinetagung-2019.html

 

Orientierungsseminar: Erfolgreich in den Biolandbau einsteigen - Weidegang für Jungvieh bis zur Milchkuh

28.11.2019

Echem, Deutschland

> www.fibl.org/de/service/termine/termin/article/orientierungsseminar-erfolgreich-in-den-biolandbau-einsteigen-weidegang-fuer-jungvieh-bis-zur-milc.html

 

Veranstaltungshinweise und Termine

Veranstaltungshinweise und Termine finden Sie auch unter www.fibl.org/de/service/termine.html oder im FiBL-Kurskalender: www.fibl.org/fileadmin/documents/de/fibl-kurskalender.pdf

 

FiBL auf Facebook, Twitter & Co

Sie haben zahlreiche Möglichkeiten sich über die Aktivitäten des FiBL auf dem Laufenden zu halten. Neben den Nachrichten auf FiBL.org (auch über RSS abrufbar) und dem FiBL-Newsletter verbreiten wir unsere Informationen auch über Facebook und Twitter.

Hier die entsprechenden Links:

> FiBL-Nachrichten: www.fibl.org

> FiBL-Nachrichten via RSS: www.fibl.org/de/service/rss-de.html

> FiBL-Newsletter: www.fibl.org/de/service/newsletter.html

> FiBL auf Twitter: www.twitter.com/fiblorg

> FiBL auf Facebook: www.facebook.com/FiBLaktuell

> FiBL auf YouTube: www.youtube.com/user/FiBLFilm/videos

> FiBL-Publikationen bei Organic Eprints: www.fibl.org/de/themen/publikationen.html

 

Unterstützen Sie das FiBL

Machen Sie mit als Förderer und Gönnerin des FiBL, investieren Sie in den biologischen Landbau und in eine nachhaltige Zukunft:

> www.fibl.org/de/ueber-uns/spenden.html

 



Mit freundlichen Grüssen

Theresa Rebholz und Andreas Basler
(Redaktion FiBL-Newsletter)

---------------------------------------------------------------

Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL
Research Institute of Organic Agriculture
Ackerstrasse 113 / Postfach 219
CH-5070 Frick
Telefon +41 62 865-7272
Fax +41 62 865-7273
E-Mail newsletter@fibl.org
Internet www.fibl.org

Falls Sie sich nicht auf unserer Website www.fibl.org angemeldet haben oder keine aktuellen News mehr per E-Mail erhalten möchten, können Sie hier Ihren Eintrag löschen: www.fibl.org/de/service/newsletter.html