Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Online-Seminar: Ferkelkastration und Tierschutz - Folgen für die Fleischverarbeitung

Das schon 2013 beschlossene Ende der betäubungslosen Kastration wird ab dem 01.01.2021 wirksam. Die Entscheidung über die Wahl einer Alternative zur betäubungslosen Ferkelkastration hängt von den Vermarktungsmöglichkeiten der Produkte ab. Die gesamte Produktionskette von Ferkelerzeugern über Mäster und Fleischverarbeitungsbetriebe bis zum Lebensmittelhandel und den Verbraucher*innen ist von dieser Entscheidung betroffen. Im Sinne des Erhalts und der Weiterentwicklung der regionalen Schweinefleischerzeugung in Rheinland-Pfalz ist es wichtig, dass für alle Beteiligten Transparenz und Planungssicherheit geschaffen wird. Ziel der Online-Veranstaltung ist es, diesen wichtigen Bereich mit den betroffenen Betrieben zu diskutieren.

Informationen zu den technischen Voraussetzungen zur Teilnahme an der Online-Veranstaltung finden Sie unter: https://s.rlp.de/OnlineVeranstaltungen

Termin/Dauer

Donnerstag, 08.10.2020 von 14:00 bis 16:00 Uhr

Kosten

Teilnahmegebühren fallen nicht an, da dieses Seminar im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz durchgeführt wird.

Einladung mit Programm

PDF (518.7 KB) zum Download

Anmeldung

PDF (305.3 KB) zum Download

AGB zum Anmeldebogen

AGB (89.3 KB) zum Download