Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Aufzucht und Vermarktung von Bio-Milchviehkälbern

Schätzungsweise über 90 % der männlichen Bio-Milchviehkälber werden wenige Tage nach der Geburt in die konventionelle Mast verkauft. Zu einem Preis, der noch nicht einmal die Kosten deckt, die bis dahin für die Versorgung des Kalbes angefallen sind. Diese Tatsache passt nicht zum Gesamtsystem Ökolandbau. Hinzu kommen ethische Bedenken hinsichtlich Transport und Haltungsbedingungen. Deshalb möchten wir in diesem Seminar Möglichkeiten und Wege für Bio-Milchviehbetriebe aufzeigen und diskutieren, wie alle ökologisch geborenen Kälber am Ende auch als Ökofleisch vermarktet werden können.

Termin/Dauer

Beginn: Mittwoch, 21.10.2020, 10:00 Uhr
Ende: Donnerstag, 22.10.2020, 16:00 Uhr

Kosten

Für die Unterkunft im Einzelzimmer bei einer Übernachtung und für die Tagungsverpflegung entstehen Kosten in Höhe von 149,00 €.
Über die entstehenden Verpflegungskosten erhalten Sie nach der Veranstaltung eine Rechnung von der FiBL Akademie. Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung sind vor Ort zu bezahlen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, da dieses Seminar im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) durchgeführt wird.

Einladung mit Programm

PDF (651.0 KB) zum Download

Anmeldung

Online-Anmeldung oder über den Anmeldebogen in der Einladung.
Anmeldeschluss: Montag, 05.10.2020

AGB zum Anmeldebogen

AGB (354.6 KB) zum Download