Startseite » FiBL Deutschland » Standort » Expertisen

Expertisen

Wissenschaftliche Unterstützung und Begleitung von Akteuren

Das FiBL Deutschland bietet wissenschaftliche Expertisen für Projekte und Aktivitäten der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft an.

Beispiele sind:

  • Gutachten „Entwicklung von Kriterien für ein bundesweites Regionalsiegel“ im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV). Im Anschluss Erprobung des Regionalfensters: ein Informationsfeld, das die Verbraucher über Herkunft und Verarbeitungsort eines Lebensmittels informiert sowie die Entwicklung eines Prüf- und Sicherungssystems für Produkte, die mit dem Regionalfenster gekennzeichnet werden. Mehr Informationen zum Regionalfenster unter www.regionalfenster.de.
  • Wissensstandsanalyse zu Qualität, Verbraucherschutz und Verarbeitung ökologischer Lebensmittel
  • Erarbeitung von Vorschlägen zu fachlichen Stellungnahmen des BÖLW (Bund ökologische Lebensmittelwirtschaft)
    fachliche Koordinierung des BÖLW-Fachausschusses Saatgut und Pflanzenzüchtung
  • inhaltliche Prüfung der Schulmaterialien für allgemeinbildende Schulen im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)
  • Gutachten für den BUND zur inhaltlichen Begleitung der Gentechnikkampagne
    Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung in NRW (Ministerium Landwirtschaft und Landschaftsverband)
  • Koordination des Projekts „Steigerung der Wertschöpfung ökologisch angebauter Marktfrüchte durch Optimierung des Managements der Bodenfruchtbarkeit“