Startseite » Service » Nachrichtenarchiv » Meldung

Kontakt

Klaus-Peter Wilbois
(Prof. Dr.)

Externer Mitarbeiter
FiBL

Fachhochschule Weihenstephan-Triesdorf
D-85354 Freising

Telefon +49 (0)8161 71-6420
klaus-peter.wilbois(at)hswt.de

Ökologisch-partizipative Pflanzenzüchtung - Broschüre zum Download

(02.02.2012) 

Die neue Broschüre gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Diskussion zur ökologischen Pflanzenzüchtung, die sich in den vergangenen Jahren enorm entwickelt hat. Sie ist eine Alternative zu den bio- beziehungsweise gentechnologischen Zuchtmethoden, die in der konventionellen Pflanzenzüchtung zunehmend eingesetzt werden.

Einen Beitrag zur ökologischen Pflanzenzüchtung konnte das Projekt „Netzwerk ökologische Pflanzenzüchtung“ leisten, das im Rahmen des Bundesprogramms ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) vom Bundeslandwirtschaftsministerium gefördert wurde. Die Aktivitäten zur Züchtung waren vergleichsweise gut vernetzt, sodass sich mittlerweile ein klares Bild in der Diskussion um die ökologische Pflanzenzüchtung herauskristallisiert.

Der erste Teil der Broschüre gibt zum aktuellen Stand der Dinge einen Überblick. Im zweiten werden elf Pflanzenzüchter porträtiert. Sie sind Pioniere, die mit ihrer praktischen Arbeit schon einen wichtigen Grundstein gelegt haben. Die Porträts zeigen anschaulich, fachlich und menschlich, welche Motive und welche Persönlichkeiten hinter dieser Arbeit stehen. In einer von Unterfinanzierung und rechtlich-administrativen Hürden geprägten Situation tragen sie ganz entscheidend dazu bei, die Auswahl an besonders geeigneten Sorten für den Ökolandbau zu verbessern.

Die Broschüre ist kostenlos – ausschließlich als PDF-Datei - im FiBL-Shop erhältlich.

Weitere Informationen

Kontaktperson am FiBL: Klaus-Peter Wilbois

Broschüre Ökologisch-partizipative Pflanzenzüchtung zum Download im FiBL-Shop