Startseite » Projekte » FiBL-Projekt

FiBL-Projekt

Projekttitel Thematische Synthese NFP68: Böden und Nahrungsmittelproduktion
Projekttitel in der Originalsprache Thematic Synthesis NRP68: Soils and Food Production
Offizielles Akronym Synthèse-PNR68-SoilsFood
Offizielle Projektnummer SNF 406840_170816 / 1
FiBL-Projektnummer 55257
Abstract

Dieses Projekt will mit der thematischen Synthese von "Böden und Nahrungsmittelproduktion" zeigen, wie vielseitig Böden zur landwirtschaftlichen Produktion beitragen. Sie wird Fragen, die im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms NFP68 "Nachhaltige Nutzung der Ressource Boden" erarbeitet wurden, erzielte Ergebnisse, die Anwendung in der Praxis und noch offene Fragen darstellen. Aufgrund der Fokussierung auf die Nahrungsmittelproduktion sind folgendes die spezifischen Ziele:

  • Neues Wissen über Bodenwissenschaften sammeln. Diese Erkenntnisse bieten bei der Verbesserung der Bodenqualität bzw. Lebensmittelproduktion neue Perspektiven.
  • Neue Methoden zur Beurteilung der Bodenqualität vorschlagen, mit dem Ziel, die landwirtschaftliche Produktion und die Produktqualität zu verbessern.
  • Rahmenbedingungen für die Berücksichtigung des Bodens in der landwirtschaftlichen Produktion vorschlagen, um Strategien für die Verbesserung der Bodenqualität, aber auch neue Anforderungen und Kriterien für den Bodenschutz zu identifizieren.
Projektbeginn 01.10.2016
Projektende 30.09.2017
Projektpartner

  • Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL)
FiBL-Projektleitung/ Kontakt
  • Charles Raphaël (FiBL-Zweigstelle Westschweiz, Departement für Beratung, Bildung und Kommunikation)
FiBL-Mitarbeitende
Forschungsschwerpunkte
Themen
Änderungsdatum 24.05.2017
Zurück zur Übersicht/ Suche