Spezielle Optimierungen für den Internet Explorer 11 stehen noch an. Bitte nutzen Sie derweil zur besseren Ansicht einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Neues Faktenblatt: Boden und Klima - Klimawirkung der biologischen Bodenbewirtschaftung

Sojapflanzen und Ackerkrume

Ackerbau in Zeiten des Klimawandels (Foto: FiBL, Matthias Klaiss)

Cover: Faktenblatt Boden und Klima

Die vielseitige Rolle der Landwirtschaft beim Klimawandel wird immer deutlicher. Einerseits ist sie Verursacherin von Klimagasen, andererseits kann die Landwirtschaft aber auch durch die negativen Auswirkungen des Klimawandels betroffen sein. Ein zusätzlicher Aspekt der in diesem Faktenblatt näher unter die Lupe genommen wird ist der Beitrag, den die Landwirtschaft leisten kann, um den Klimawandel abzumildern oder sich an diesen besser anzupassen. So zeigen Versuche, dass durch biologischen Landbau und reduzierte Bodenbearbeitung die negativen Klimawirkungen auch verringert werden können. Forschungsergebnisse zu diesen beiden  Strategien werden in diesem Faktenblatt vorgestellt. Das Faktenblatt kann ab sofort kostenlos unter fibl.org heruntergeladen werden.

Weitere Informationen

Kontakt

Links